Mittwoch, September 26

Über meine neu entdeckte Liebe zu Gin habe ich Euch ja bereits geschrieben. Vor allem über die Faszination für all die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, die Gin haben kann.
Vom Orient und dem Ophir Gin, den ich Euch hier schon vorgestellt habe, nehme ich Euch heute mit an die wilde Küste Nord-Spaniens, wo der Gin Mare hergestellt wird.

gin-tonic-tipp-Gin-Mare-Mediterranean-Gin-spanien-flasche

Er ist aktuell mein liebster Gin und sorgt auf meiner Zunge immer wieder für große Begeisterung. Vielleicht auch ein bisschen, weil ich ein großer Fan Südeuropas und der mediterranen Lebensart bin.

Ein Hauptgrund für den extrem angenehmen, runden Geschmack des Gin Mare ist sicher seine liebevolle Herstellung. Hierbei wird ein spezielles Verfahren angewendet, damit die Aromen ihre volle Wirkung im Geschmackspotpourri entfalten können.

Die besondere Herstellung des Gin Mare

Die Botanicals werden separat in Alkohol eingelegt und dann destilliert. Erst im dritten Schritt folgt eine gemeinsame Destillation. Das reicht jetzt aber an Theorie. Kommen wir mal zum leckeren Geschmack dieses Gins.

gin-tonic-tipp-Gin-Mare-Mediterranean-Gin-spanien-flasche-glas-oben

Man riecht und schmeckt die Ingredienzien ganz deutlich: Wacholder ist natürlich dabei. Aber auch frische Orangen- und Zitronenschalen sowie Kardamom und Koriander sind Teile der Komposition.

Besonders liebe ich am Gin Mare seine Kräuternuancen. Basilikum, Thymian und Rosmarin sorgen bei mir dafür, dass ich ein großer Gin Mare Fan bin. Dieser mediterrane Touch ist einfach perfekt für mich. Entsprechend einfach fällt es mir, den Gin Mare mit Tonic abzurunden und noch ein bisschen zu pimpen.

Das passende Tonic Water

Als Tonic Water empfehle ich Euch zum Gin Mare ganz klar das Fever Tree Mediterranean Tonic Water. Das stärkt die Kräuteranklänge im Gin absolut perfekt, meiner Meinung nach. Mit den geschmacklichen Unterstützungen könnt Ihr bei diesem Gin absolut kreativ sein.

gin-tonic-tipp-Gin-Mare-Mediterranean-Gin-spanien-flasche-glas-tonic-water

Sämtliche enthaltenen Kräuter passen ganz hervorragend. Aber auch Scheiben oder Schalen von verschiedenen Zitrusfrüchten lassen ihn noch ein bisschen leckerer schmecken, als er es von Haus aus tut.

Gin Mare – da denk‘ ich an das Meer!

Die Herstellung dieses Gin-Schätzchens übernimmt übrigens netterweise die Global Premium Brands S.A. An dieser Stelle muss ich, wie immer eigentlich, noch ein paar Worte zur Optik des Gin Mare verlieren.

Das Flaschendesign ist die perfekte optische Umsetzung des Namens: Gin Mare – da denk‘ ich an das Meer, an klares Wasser und den blauen Himmel. Der Flaschendesigner anscheinend auch.

gin-tonic-tipp-Gin-Mare-Mediterranean-Gin-spanien-flasche-etikett

All diese Gedanken greift die Flasche tatsächlich auf. Glasklar und himmelblau mit einer sehr edlen Typografie und einem weißen Print, der die Kräuter dezent abbildet. Superschön gestaltet – aber das Beste ist und bleibt der Inhalt.

Leave A Reply