Montag, Juni 11

Vor kurzem ging es für mich wieder in unsere Hauptstadt – zum Reisebloggercamp ins Estrel Hotel. Also fix das Navi programmiert und los geht’s. Bei der Einstellung „Schnellste Route“ finde ich es überraschend, welche Routen ich manchmal fahren soll.

Kurz vor meinem Ziel geht es durch Seitenstraßen des Bezirks Neu-Kölln. Als ich dann mit meinem Auto um die letzte Ecke zum Hotel biege, denke ich erstmal:

„Wow! Das ist aber ein Kontrast zu den übrigen Gebäuden im Bezirk“.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland

Das Estrel Hotel ist ein futuristisches Ensemble aus geometrischen Figuren, klaren Linien und modernen Fensterfronten. Es wirkt auf mich wie ein Ufo, das hier gelandet ist … oder in diesem Fall wie eine überdimensionale Lokomotive, die in den Bahnhof eingefahren ist.

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Es ist einfach ein ungewöhnliches Gebäude und zudem Deutschlands größtes Hotel – von den Zimmern her. Ich stelle den Wagen erstmal in der Tiefgarage des Estrel ab und checke ein. Das hätte ich so jetzt gar nicht erwartet.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-lounge

Als ich aus dem Aufzug gehe, eröffnet sich vor mir eine große, lichtdurchflutete Lobby. Der Check-In bei der freundlichen Dame an der Rezeption klappt wunderbar und ich stelle mein Gepäck im Zimmer ab.

Und was sehen meine Augen da?

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-pralinen

Eine kleine, süße Überraschung. Ach, da fühlt man sich nach einer längeren Autofahrt gleich wohl. Zucker wirkt immer.

Und dann kommt noch der Blick dazu.

Ein bisschen Italien im Estrel Hotel

Nach meiner ersten Nacht, in der ich wirklich gut geschlafen habe, mache ich mich für den Tag fertig. Als ich die Vorhänge aufziehe, sehe ich das:

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-blick-berlin

Sonnenwetter, 13. Stock, Blick über Berlin – Fantastico! Kann ein Tag besser starten? Ja, er kann. Mit einem Frühstück im Estrel Hotel. Ich gehe durch das Foyer, das heute im Sonnenlicht erstrahlt. Der Brunnen in der Mitte plätschert angenehm vor sich hin.

Ich fühle mich, als ob ich auf einer Piazza in einer italienischen Kleinstadt sitze.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-piazza

Frühstück im Hotel Estrel – „Ich kann mich einfach nicht entscheiden!“

Frischer Kaffee-Duft dringt in meine Nase, bunte Farben verschiedenster Obstsorten verlocken zum Essen. Im ersten Moment bin ich überfordert.

Ich habe gar nicht so viel Hunger, wie ich gerne probieren möchte. So viel Auswahl. Dazu viel biologisches Essen, sogar demeter und noch aus der Region. Hier ist für jeden etwas dabei.

Wann habe ich eigentlich das letzte Mal ein richtig gutes Paderborner gegessen?!

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-brotauswahl

Ich weiß es nicht und schlage einfach mal zu. Kaum zu glauben, dass ich bei dieser Auswahl als erstes ein Brot nehme. Aber das ist auch ein Brot! Ein Brot, das mal wieder nach Brot riecht! Lecker! Brötchen gibt es natürlich auch in einer großen Auswahl …

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-broetchenauswahl

… oder ein Croissant gefällig? Daneben stehen kleine süße Blätterteig-Küchlein und in der Etage darunter Cerealien, Müslis und Cornflakes in jeder erdenklichen Sorte.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-croissants-cerialien

Optimierbar durch die verschiedensten Nuss- oder Samensorten. Oder eine reiche Auswahl an Trockenfrüchten gefällig? Auch alles vorhanden.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-koerner-nuesse-samen

Aber vom Gucken alleine werde ich nichts in den Magen bekommen. Und auf mein Brot muss natürlich noch was drauf. Ich werde beim Wurst- und Käseangebot fündig. Noch etwas Gesundes von der Obsttheke und mein erster Gang ist fertig.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-wurst-kaese-obst

Bei meinem zweiten Rundgang geht es in die Eierspeisen-Abteilung, in der ich mir ein frisches Rührei zubereiten lasse. Für Honigliebhaber gibt es übrigens auch eine kleine Honig-Bar. Passt zwar nicht ganz zum Thema Ei – ich wollte es aber erwähnt haben.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-eierstation-honigbar

Ein letzter Gang, bei dem ich auch in der exotischen Fruchtabteilung einen kleinen Schlenker mit meinem Teller mache …

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-obststand

… und ich bin rundum zufrieden. Ich starte mit einem tollen Gefühl in den Tag.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-fruehstueck

Zum Glück kann ich am nächsten Morgen noch einmal von dieser riesigen Auswahl mein Frühstück zusammenstellen.

Tagen im größten Hotel Deutschlands

Gut gestärkt geht es jetzt erstmal zum Reisebloggercamp 2016. (klick) Nun sollte man so ein Reisebloggercamp nicht als Urlaubsreise ansehen.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-reisebloggercamp

Wir gehen hier nicht in einen Tagungsraum der mit Sand gefüllt ist. In dem Liegestühle Richtung Sonne ausgerichtet sind oder auf dem Beistelltisch bereits ein leckerer Cocktail mit Schirmchen steht.

Und daher haben wir nach den ersten Session auch wieder etwas Hunger bekommen. Wie gut, dass wir im Estrel Hotel tagen. Denn hier steht ein Mittagsbuffet für uns bereit. Mein Luxus-Problem vom Frühstück wiederholt sich:

Was nehme ich zuerst? Was muss ich aus Platzmangel im Magen weglassen?

Mittagessen im Estrel Hotel – Schlemmen! Genießen! Glücklich sein!

Du hast noch nichts gegessen? Bist kurz vorm Mittagessen? Oje. Dann solltest Du die Augen schließen, etwas runterscrollen oder besser später weiterlesen. Denn das, was nun kommt, möchtest Du dann garantiert nicht sehen. Ich zeig’s Dir trotzdem!

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-suppe-salat

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-vorspeisen

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-hauptgericht-schneidestation

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-dessert

Mit einem wohligen Gefühl sitze ich nach dem letzten Schluck Espresso da. Die Lounge Musik lässt mich tiefer in den Stuhl sinken, als mich eine Stimme aus den Gedanken reißt.

„Es geht weiter!“ Wie, es geht weiter?! Keine Entspannungsliegen mit Bauchkrauli? Verdammt!

Ok, es geht tatsächlich weiter – mit einigen spannenden Sessions. Unterbrochen werden diese durch kleine Gebäckpausen. Sehr kreativ die Mannschaft vom Estrel Hotel.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-gebaeck-kaffeepause-social-media

Die Muffins gab es übrigens auch in der Variante „twitter“ und „Instagram“.

Nach der letzten Session wird dann der Abend eingeläutet.Und wenn man schon im Estrel ist, dann sollte man sich auch die spannende Abendveranstaltung anschauen, die hier regelmäßig stattfindet. Ein Hauch von Las Vegas weht dann durch die Hauptstadt.

Stars in concert im Hotel Estrel – oder mein Abend mit Amy Winehouse

Im Foyer sehe ich schon die charakteristischen Accessoires der einzelnen Stars. Unverkennbar.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-stars-in-concert-klamotten

Ich kann es kaum erwarten. Das Licht wird dunkler, Lichterkegel lassen die Bühne erstrahlen, die ersten Stars kommen auf die Bühne. Und dann folgt ein Feuerwerk an Mega-Stars: Freddie Mercury, die Blues Bothers, Tina Turner, Bette Midler, Michael Jackson und Amy Winehouse als Double.

Die Gestiken der Künstler sind zum Verwechseln ähnlich. Das Michael Jackson Double kann den Moonwalk perfekt. Auch die Stimmen sind der Knaller.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-stars-in-concert-michael-jackson-tina-turner

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-stars-in-concert-amy-winehouse

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-stars-in-concert-freddy-mercury

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-stars-in-concert

Nach diesen tollen Eindrücken der fantastischen Show gehe ich (ohne Amy Winehouse!) auf mein Zimmer – eins von 1.125 im größten Hotel Deutschlands. Am nächsten Morgen genieße ich das umfangreiche Frühstück und fahre nach dem Reisebloggercamp glücklich wieder heim. Schön war’s!

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-ausblick

Was ich noch gut am Estrel Hotel finde?

Geldautomat – wie praktisch

Für mich sehr nützlich war der Geldautomat. Da wir die meiste Zeit beim Reisebloggercamp im Hotel waren, hatte ich meine Geldbörse nicht füllen können. Abends vor der Show wollte ich aber noch einen Happen essen.

Klar, hätte ich es auf die Zimmerrechnung schreiben lassen können. Aber ich wollte auch für die Abfahrt lieber etwas Geld in der Tasche haben. Aber wo finde ich hier um das Estrel herum einen Geldautomaten. Gar nicht nötig. Denn es gibt einen im Estrel.

Minimarkt – größer als man denkt

Den minimarkt finde ich ebenso nützlich. Egal was Du vergessen hast oder gerade benötigst. Hier findest Du es. Und ich finde hier noch mehr.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-minimarket

Wen haben wir denn da? Blogbär! Während ich hier das Hotel für Euch erkunde, hängt er im Minimarket mit seinen Berliner Kumpels ab. Ist ja mal wieder typisch. Ich die Arbeit – er das Vergnügen. Alles ganz gerecht aufgeteilt.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-blogbaer

Viele Restaurants

In den Restaurants des Estrel findest Du vor der Show oder auch beim Aufenthalt auf jeden Fall etwas Leckeres für Dich. Denn die Auswahl an Restaurants ist im Hotel Estrel recht umfangreich: Fünf Restaurants und drei Bars sorgen für Dein leibliches Wohlbefinden.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-restaurants

Außenanlagen – mit Docking-Station

Bei schönem Wetter locken die tollen Außenanlagen des Hotel Estrel. Mit einem schönen Blick auf’s Wasser kannst Du es Dir im Biergarten gut gehen lassen. Die Schiffe kannst Du vorbeifahren lassen oder sogar besteigen.

Denn das Hotel Estrel hat eine eigene Anlegestelle der Stern und Kreis Schiffahrt GmbH. Damit kannst Du eine tolle Bootstour auf dem Landwehrkanal und der Spree machen.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-aussenanlagen

Das größte Hotel Deutschlands wird noch größer – der Estrel Tower

Einen Ausblick in die Zukunft des Hotel Estrel gibt es auch schon zu sehen: den Estrel Tower. Mit diesem wird das Hotel dann auch das höchste Hotel Deutschlands sein. Baubeginn ist voraussichtlich Ende dieses Jahres. Die Eröffnung ist für 2021 angepeilt. Ich drücke die Daumen.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-estrel-tower

Zum Schluss: Vital-Bär

Ich habe ja schon einiges über das Frühstück im Estrel Hotel geschrieben. Daher an dieser Stelle noch abschließend die Bewertung meines kleinen Begleiters. Vollgefuttert hat er sich ja.

wertung-vital-baer-fruehstueck-estrel-hotel

Blogbär hat es so gut gefallen im Hotel Estrel, dass er hier bleiben möchte. Daher fahre ich erstmal alleine nach hause. Aber wenn es an den nächsten Hotel Check geht, ist er sicherlich wieder mit dabei.

hotel-estrel-berlin-hoteltipp-deutschland-blogbaer-zimmer

 

Leave A Reply