Mittwoch, April 25

Ich bin bekennender Weihnachtsmarkt Fan. Falls Ihr hier schon länger mitlest, habt Ihr das bestimmt schon gemerkt. Auch in der diesjährigen Weihnachtsmarktsaison habe ich wieder einige besondere Weihnachtsmärkte für Euch entdeckt. Die schönste Neuentdeckung war für mich der Weihnachtsmarkt auf der Creuzburg in Thüringen.

Ein glücklicher Zufall hat mich auf diesen zauberhaften Weihnachtsmarkt geführt. Ich war auf dem Heimweg von Eisenach, wo ich auf dem berühmten Weihnachtsmarkt auf der Wartburg war. Auf dem Rückweg entdeckte ich ein Schild, auf dem der Weihnachtsmarkt auf der Creuzburg beworben wurde.

Weihnachtsmarkt-auf-der-creuzburg-reisetipp-thueringen-reisetipp-deutschland-tor

Glücklicherweise hatte ich noch ein bisschen Zeit. Der kleine Ort Creuzburg lag fast auf meinem Heimweg. Genau 8 Kilometer Umweg habe ich in Kauf genommen und dafür einen besonders schönen, liebevollen Weihnachtsmarkt entdeckt.

Weihnachtsmarkt-auf-der-creuzburg-reisetipp-thueringen-reisetipp-deutschland-staende

Die Creuzburg

Die Creuzburg wurde um 1170 erbaut. Sie gehört zu den gut erhaltenen romanischen Burganlagen Deutschlands und war, genau wie die Wartburg, ein Sitz der Landgrafen von Thüringen. Obwohl der Ort Creuzburg an sich eher beschaulich ist, thront die Burg Creuzburg imposant über den Häusern des Städtchens.

Weihnachtsmarkt-auf-der-creuzburg-reisetipp-thueringen-reisetipp-deutschland-creuzburg

Die Burg Creuzburg zählt zu den größeren Burganlagen Deutschlands. Entsprechend viel hat sie zu bieten –  auch über den sehenswerten Weihnachtsmarkt hinaus.

Ein Burgmuseum, ein mittelalterlicher Folterkeller und eine Töpferwerkstatt gehören genauso zur Anlage wie ein schönes Hotel mit Restaurant. Der innerhalb der Burgmauern gelegene kleine Park lädt zu einem kleinen Spaziergang ein.

Weihnachtsmarkt auf der Creuzburg

Innerhalb genau dieser Mauern findet auch der mittelalterliche Weihnachtsmarkt auf der Burg Creuzburg statt. Bunte Zuckerwatte-Stände und viel Geblinke gibt es auf diesem Weihnachtsmarkt nicht.

Alles ist bewusst mittelalterlich gehalten. Selbst die Tische an den Ständen mit Essen und Trinken sind mit Jute umwickelt.

Weihnachtsmarkt-auf-der-creuzburg-reisetipp-thueringen-reisetipp-deutschland-staende-jute

Alle Standbetreiber sind gewandet und man spürt die Liebe zum Detail, die alle dort teilen. Für gerade mal ein Wochenende im Jahr wird hier wirklich viel Aufwand betrieben. Aber das macht es eben auch so besonders.

Weihnachtsmarkt-auf-der-creuzburg-reisetipp-thueringen-reisetipp-deutschland-schmied

Wenn Ihr den Weihnachtsmarkt auf der Creuzburg besuchen wollt, kommt hier ein ganz wichtiger Tipp für Euch: Esst vorher am besten nichts! Selten hab‘ ich so viele besondere Leckereien auf einem Weihnachtsmarkt gesehen.

Straußenbratwurst oder Hefeklöße mit Himbeersoße waren nur zwei der kulinarischen Angebote, die ich leider nicht mehr probieren konnte. Meine Entscheidung fiel auf Wildgulasch mit Semmelknödel und ein superleckeres Knoblauchbrot, das ich mir mit allerlei frischen Sachen selbst belegen konnte. Yummie würde ich sagen!

Weihnachtsmarkt-auf-der-creuzburg-reisetipp-thueringen-reisetipp-deutschland-knoblauchbrot-lecker

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt mit besonderem Flair

Neben den Ständen mit Essen und Trinken gibt es auch mittelalterliche Schauzelte, mittelalterliches Handwerk, Verkaufstände und einiges an Schauspielerei und Gaukelei zu sehen. Die Übergänge zu einem mittelalterlichen Spektakulum sind recht fließend und die Anklänge an Weihnachten eher versteckt zu finden. Zum Beispiel hängt ein großer Mistelzweig am Zelt der Wahrsagerin.

Auch wenn der direkte Bezug zu unserer Weihnacht nicht ganz so ausgeprägt ist, wie auf den klassischen Weihnachtsmärkten, ist der Weihnachtsmarkt auf der Creuzburg trotzdem ein ganz besonderer – liebevoll, klein und gemütlich. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.

Weihnachtsmarkt-auf-der-creuzburg-reisetipp-thueringen-reisetipp-deutschland

Für alle, die einen besinnlichen Weihnachtsmarkt den großen und bekannten Märkten vorziehen, ist der Markt auf der Burg Creuzburg auf jeden Fall ein guter Tipp.

Freunde von mittelalterlichen Spektakeln generell sollten sich darüber hinaus Pfingsten ganz dick im Kalender anstreichen. Dort findet auf der Burg Creuzburg ein großes Spektakulum statt.

Kommentar verfassen