Dienstag, Dezember 11

Auf der ganzen Welt ist Pilsen als Geburtsort des Pilsener Bieres bekannt. Darüber hinaus hat Pilsen aber noch so einiges für eine Städtereise zu bieten. Wusstest Du, dass hier die zweitgrößte Synagoge Europas steht? Oder, dass fast ganz Pilsen untertunnelt ist? Zudem war Pilsen Europäische Kulturhauptstadt 2015. Ich bringe Dir daher mal meine 18 Tipps für Deinen Städtetrip Pilsen mit.

Liste meiner 18 Tipps für einen Städtetrip Pilsen

  1. Gartenanlage Mühlgraben
  2. Wasserturm – Der Schwarze Turm
  3. Brauerei Museum
  4. Führung durch den Untergrund – Historischen Keller von Pilsen
  5. Spaziergang durch die Altstadt von Pilsen
  6. Marktplatz Pilsen
  7. St.-Bartholomäus-Kathedrale und Turmaufstieg
  8. Mariensäule
  9. UNESCO Welterbe im Puppentheater Museum betrachten
  10. Große Synagoge
  11. Thank You America! Memorial
  12. Spaziergang durch den Parkanlagenring
  13. Denkmal für Spejbl und Hurvínek
  14. Mein Café Tipp: Cross Café
  15. Festivals Brauerei
  16. Vienna House easy – modernes Stadthotel
  17. Pilsener Urquell
  18. Brauereiführung

1 | Gartenanlage Mühlgraben

Ich komme von Osten in die Innenstadt und stoße auf einen Teil des Gartenrings, der Pilsen umgibt. Der Mühlengraben ist ein – mittlerweile künstlich – hergerichtete kleine Gartenanlage mit See.

Ein gemütliches Café (Strouha) und ein Restaurant (Angus Steak House Plzeň) laden mit ihren Terrassen an sonnigen Tagen zum Verweilen ein.

Von hier aus siehst Du auch schon eine der Sehenswürdigkeiten in Pilsen.

tipps-pilsen-staedtetrip-gartenanlage-muehlgraben

2 | Wasserturm – Der Schwarze Turm

Der Schwarze Turm ist ein Wasserturm, der Anfang des 16. Jahrhunderts entstanden ist. Pilsen hatte zu der Zeit Probleme, die gesamte Bevölkerung mit Wasser zu versorgen.

Der spätgotische Turm war auch Teil der Befestigungsanlage. Er diente als Wasserspeicher und versorgte die Brunnen der Stadt.

Besonders an dem Wasserturm ist nicht nur, dass er die Zeit überdauert hat, sondern auch die Mechanik im Inneren. Diese kannst Du Dir bei einer Führung durch den Untergrund der Stadt anschauen.

tipps-pilsen-staedtetrip-wasserturm-schwarzer-turm

3 | Das Brauereimuseum von Pilsen

Wenn Du Pilsen besuchst, dann gehört ein Besuch des Brauereimuseums einfach dazu. Zudem befindet sich auch hier der Eingang zur Unterwelt von Pilsen, die ich mir im Anschluss anschauen möchte.

Das Museum befindet sich etwas versteckt in der Veleslavínova 58/6. Über mehrere Etagen wird nicht nur die Geschichte des Bieres und wie dieses produziert wird gezeigt und erklärt.

Spannend finde ich insbesondere, dass ich einiges über die Brauereien erfahre, die schließlich alle in der Pilsener Urquell aufgegangen sind.

Die Beschreibungen sind auf Englisch und teilweise auch auf Deutsch. Du kannst aber gegen einen geringen Aufpreis auch einen Audio-Guide mitnehmen, der alles erklärt.

tipps-pilsen-staedtetrip-brauerei-museum

tipps-pilsen-staedtetrip-brauerei-museum-ausstellung

4 | Führung durch den Untergrund – Historischen Keller von Pilsen

Unterhalb des Stadtkerns befinden sich etwa 20 Kilometer lange Kellerkorridore. Besichtigt werden kann aber nicht der ganze Untergrund, da viele Zugänge verschlossen worden sind. Die Besucherrunde beträgt immerhin 800 Meter – und mir kam es nach meinem Besuch viel länger vor.

Besonders schön finde ich, dass dort auch kleine Nischen mit Ausstellungen zu verschiedenen zeitlichen Epochen der Stadt sind. Man geht also nicht nur stumpf durch die Gänge und guckt sie sich an, sondern erfährt auch einiges über die Geschichte der Stadt Pilsen.

Helm für die teils niedrigen Decken. Bei meinen über 1,80 habe war ich dankbar über den Helm. Denn trotz Obacht hat mein Helm dreimal die Decke oder einen Balken geküsst.

Reisetipp: Jacke mitnehmen oder zumindest an einen Pullover denken.

tipps-pilsen-staedtetrip-Historische-Keller

tipps-pilsen-staedtetrip-Historische-Keller-gang

tipps-pilsen-staedtetrip-muehlrad-wasserturm

5 | Spaziergang durch die Altstadt von Pilsen

Nach der Erkundung der dunklen und kühlen Keller, spaziere ich gemütlich durch die Straßen von Pilsen. Ich bin begeistert von den alten Häusern, die die Straßen säumen.

Prachtvolle Portale, dekorative Stuckarbeiten und liebevolle Malereien prägen die Gebäude, die um die Jahrhundertwende entstanden sind.

Alle Straßen der Pilsener Altstadt streben in Richtung des prachtvollen Marktplatzes. Schließlich stehe ich vor ihm.

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-strassen-gebaeude

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-gebaeude

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-apotheke

6 | Marktplatz von Pilsen

Der Marktplatz ist rechteckig angelegt. An ihm befinden sich einige spannende Sehenswürdigkeiten für Deinen Städtetrip Pilsen.

Wenn Du von den Eindrücken von Museen und Sehenswürdigkeiten eine kleine Pause machen möchtest, bieten Cafés und Restaurants am Marktplatz dafür eine Möglichkeit.

Imposantestes Gebäude auf dem Marktplatz ist die in der Mitte stehende St.-Bartholomäus-Kathedrale, die ebenfalls einen Besuch lohnt.

tipps-pilsen-staedtetrip-marktplatz

tipps-pilsen-staedtetrip-marktplatz-strassenbahn

7 | St.-Bartholomäus-Kathedrale – höchste Kirche Tschechiens

Die St.-Bartholomäus-Kathedrale solltest Du auf jeden Fall auf Deine Reiseliste für Deinen Städtetrip Pilsen setzen.

Sie ist nicht nur innen schön anzusehen. Auch bietet Sie Dir einen schönen Ausblick vom Kirchturm über die Innenstadt von Pilsen. Da es nur wenig Hochhäuser in Pilsen gibt, kannst Du bei klaren Wetter die ganze Region Pilsen betrachten.

Mit seinen insgesamt 103 Metern ist der Kirchturm der St.-Bartholomäus-Kathedrale die höchste Kirche in Tschechien und zählt zu den 55 höchsten Kirchen in Europa.

tipps-pilsen-staedtetrip-St.-Bartholomäus-Kathedrale

Zunächst geht es 80 Stufen hinauf bis zum Kassenhäuschen. Ticket für ca. 2,- Euro (50 CZK | Stand 2018) gekauft und dann geht es zu Fuß die restlichen 220 Stufen hinauf. Zwischendrin hast Du auch einen Blick auf die Glocken der Kirche.

Ich umrunde einmal den Rundgang um den Turm und schaue mir Pilsen von allen Seiten an. Von hier oben kann ich auch schon einige kleine Sehenswürdigkeiten sehen, die sich auf dem Marktplatz verteilen.

Als ich wieder unten bin, umrunde ich noch kurz die Kirche und entdecke eine kleine Gedenkstätte am nordöstlichen Ende der Kirche.

tipps-pilsen-staedtetrip-St.-Bartholomäus-Kathedrale-ausblick

tipps-pilsen-staedtetrip-St.-Bartholomäus-Kathedrale-denkmal

8 | Mariensäule und Brunnen

Umrandet wird die Kirche an den vier Ecken des Marktplatzes durch die Mariensäule und drei goldene Brunnen.

Die Pestsäule zu Ehren der Jungfrau Maria wurde auf dem Marktplatz (heute der Platz der Republik) als Zeichen der Dankbarkeit für die Beseitigung der Pest installiert.

Goldener Brunnen zeigen Motive aus dem Stadtwappen, symbolische Nachbildungen

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-mariensaeule

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-brunnen

9 | Puppet Museum

In einem Gebäude auf dem Marktplatz kannst Du auch ein immaterielles UNESCO Kulturerbe besichtigen.

Die Tradition des tschechischen Puppentheaters hat bereits eine lange Geschichte, die ihren Ursprung vor mehreren hundert Jahren hat.

Noch heute gibt es in Tschechien neun professionelle Puppentheater, die von fast 100 Ensembles bespielt werden.

Im Puppentheater Museum in Pilsen wird diese lange Tradition ausgestellt. Der Besuch hat mir einen interessanten Einblick gegeben und ich war überrascht, wie umfangreich, individuell und professionell die einzelnen Puppen aussehen.

Wenn Du ein Fan von Puppentheater bist, ist der Besuch ein Muss. Aber auch für diejenigen, die damit nicht so viel anfangen können, lohnt sich ein Besuch bei der Städtereise nach Pilsen.

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-puppentheater-museum

10 | Große Synagoge

Als ich das Puppentheater Museum wieder verlasse und nach links schaue, kann ich schon die Türme einer der Top Sehenswürdigkeiten in Pilsen sehen, die ich mir unbedingt anschauen möchte.

Schon von außen ist der Anblick der zweitgrößten Synagoge in Europa sehr beeindruckend. Ich muss gestehen, dass es die erste Synagoge ist, die ich von innen besichtigen werde.

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-grosse-synagoge

Allerdings gibt es erst noch eine kleine Hürde zu überwinden. Ich hatte bisher noch gar kein Geld umgetauscht und bisher alles mit meiner Kreditkarte bezahlt. Euro oder Kreditkarte werden leider nicht angenommen.

Der Eintritt für die Synagoge kann aber nur bar entrichtet werden. Auf der anderen Straßenseite finde ich aber einen Geldautomaten und der Besichtigung steht nichts mehr im Wege.

Schon spannend. Es gibt viele Parallelen zu christlichen Kirchen und doch gibt es auch viele kleine Unterschiede, die mir ins Auge fallen. Unbedingt besuchen.

Eintritt: etwa 2,70 Euro (70 CZK | Stand 2018)

Öffnungszeiten: Sonntag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr (außer an jüdischen Feiertagen)

Info: Die größten Synagogen in Europa

Die größte Synagoge in Europa ist die Große Synagoge, die sich in Budapest (Ungarn) befindet. Danach folgt diese hier in Pilsen. Die drittgrößte Synagoge ist die Neue Synagoge in Berlin (Deutschland).

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-grosse-synagoge-innenraum

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-grosse-synagoge-innenraum-details

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-grosse-synagoge-innenraum-davidstern

11 | Thank You America! Memorial

Gehst Du die Hauptstraße in südlichere Richtung etwas weiter kommst Du nach etwas 5 Minuten an das Thank You America! Memorial.

Dieses Denkmal wäre zu Zeiten des Kommunismus undenkbar gewesen. Mit diesem Denkmal erinnert Pilsen an die Befreiung der Stadt durch die Amerikaner unter General Patton im 2. Weltkrieg.

Für Geschichtstinteressierte sicherlich ein kleiner Spaziergang wert.

tipps-pilsen-staedtetrip-Thank-You-America-Memorial

12 | Spaziergang durch den Parkanlagenring

Gehst Du die Americká Straße etwas nach Westen und dann die erste Abbiegung nach Norden stößt Du wieder auf einen Teil der ringförmigen Gartenanlagen.

Der Parkanlagenring entstand Mitte des 19. Jahrhunderts an der Stelle, an der zuvor die Stadtmauer stand.

Eine breite Promenade-Alleen umgibt nun den Süden und den Osten der Altstadt. Ein Spaziergang durch die Parkanlagen lohnt, sich um beispielsweise die Denkmäler für den Komponisten Bedřich Smetana und den königlichen Baumeister Martin Kopecký zu sehen, sich das kleine Uhrtürmchen oder die zahlreichen bedeutenden Pilsner Gebäude am Rand der Allee anzuschauen.

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-gartenanlage-denkmal-smetana

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-gartenanlage-uhrtuermchen

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-gartenanlage-gebaeude

13 | Denkmal für Spejbl a Hurvínek

Besonders herausheben möchte ich in der Gartenanlage noch da Denkmal für Spejbl a Hurvínek. Dies sind sicherlich die berühmtesten Marionetten des tschechischen Puppenspiels und auch in Deutschland bekannt.

Berühmt wurden die Figuren durch den Prager Puppenspieler Josef Skupa, der die Figuren beim Pilsener Holzschnitzer Karel Nosek in Auftrag gegeben hat.

Pilsen hat den beiden Söhnen der Stadt daher ein kleines Denkmal errichtet, bei dem man Vater und Sohn in einer für die beiden Marionetten typischen Szene sieht.

tipps-pilsen-staedtetrip-altstadt-gartenanlage-Spejbl-und-Hurvínek

14 | Mein Café Tipp: Cross Café

Den Café Tipp, den ich Dir in Pilsen gebe, habe ich eher durch Zufall entdeckt. Als ich mir das Hochhaus in Altstadtnähe anschaue, entdecke ich es. Ganz oben in der 16. Etage befindet sich ein Café.

Eine kurze Recherche, ob es ein öffentliches Café ist oder nur für die Mitarbeiter ergibt: Fahrstuhl nehmen und hochfahren. Besonders bei schönem Wetter, solltest Du den Blick über die Stadt genießen.

Es gibt sogar ein paar wenige Tisch, die außen sind. Einfach traumhaft hier den Kaffee zu genießen. Und der kleine Hunger wird hier auch gestillt. Daher mein Café Tipp für Deinen Städtetrip Pilsen.

tipps-pilsen-staedtetrip-cross-cafe

tipps-pilsen-staedtetrip-cross-cafe-kaffee

15 | Festivals und Veranstaltungen auf dem Brauereigelände

Abends ist zufällig noch ein kleines Festival auf dem Brauereigelände. Naja, so zufällig ist das gar nicht. Denn die Brauerei veranstaltet hier in den Sommermonaten recht häufig Events.

Wie gut, dass sich mein Hotel nah an der Brauerei befindet. Da werde ich dem Festival doch gleich mal einen Besuch abstatten.

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquelle-brauerei-festival

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquelle-logo

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquelle-brauerei-festival-Airstream-wohnanhaenger

16 | Hotel Tipp Pilsen: Vienna House Easy Pilsen

Apropos Hotel: Ich habe für mich das Vienna House Easy Pilsen ausgewählt. Es liegt zwar an einer der Hauptstraßen der Stadt, aber nun gibt es nur noch Vorteile.

Die Pilsener Urquell Brauerei ist nur einen Steinwurf weit entfernt, wie Du ja gerade sehen und konntest. Das ist auch ganz gut, weil ich morgen früh gleich meine Brauereibesichtigung machen möchte.

Die Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Pilsen erreiche ich zu Fuß in 10 Minuten. Der Bahnhof ist ebenfalls nur wenige Minuten vom Hotel entfernt und die Tiefgarage bietet meinem Auto für meinen Aufenthalt ebenfalls eine Herberge.

Zum Hotel selbst: Es gefällt mir sehr gut. Modernes Design, ein sehr gutes Frühstück mit reicher Auswahl, geräumige Zimmer. Das sind nur einige der Vorteile.

Für eine Städtereise ist für mich das Vienna House easy Pilsen* das ideale Hotel.

tipps-pilsen-staedtetrip-vienna-house-easy-pilsen

17 | Pilsner Urquell Brauerei

Die gigantischen Ausmaße der Brauerei kann ich schon vom Hotel aus sehen, als ich am kommenden Morgen bei meinem Gang zum Frühstück aus einem der Fenster vor dem Fahrstuhl schaue.

Ich bin schon auf die Besichtigung gespannt.

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquell-brauerei

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquell-brauerei-tor

18 | Brauereiführung

Ich habe da mal das komplette Programm gebucht. Dabei gibt es eine kurze Einführung an der Rezeption der Brauerei, an der man auch die Tickets kaufen kann.

Danach geht es zu einem Bus. Ja, ein Bus fährt Dich in die hochmoderne Abfüllanlage. (Aufzeichnungen anschauen)

In dieser Größe habe ich das auch noch nie gesehen. Wirklich beeindruckend wie viele Flaschen hier automatisch ihren Weg zur Reinigung und erneuten Auffüllung finden.

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquell-abfuellanlage-tuer

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquell-abfuellanlage

Anschließend gibt es ein weiteres Highlight: Den größten Fahrstuhl in (Tschechien/Europa). Jepp, richtig gelesen. einen größeren Fahrstuhl, der zur Personenbeförderung konzipiert ist, gibt es nicht (im Land/auf dem Kontinent).

Es geht durch eine tolle Ausstellung, die einiges über die Bierherstellung näherbringt. Schließlich dürfen wir in das Allerheiligste. Die Katakomben der Brauerei. Hier lagern spezielle Biere, die man nur hier unten probieren kann.

Der Kellermeister wartet schon auf uns, um jedem ein Glas von dem edlen Gebräu einzuschenken. In dieser speziellen Atmosphäre wirklich ein tolles Erlebnis. Und geschmeckt hat das ungefilterte Bier auch noch.

Nach dem Genuss eines Bieres darf man ja noch fahren – zum Glück. Denn für mich geht es jetzt weiter in die Hauptstadt von Tschechien: Prag

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquell-ausstellung

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquell-braukessel

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquell-braukeller-faesser

tipps-pilsen-staedtetrip-pilsner-urquell-braukeller-bierzapfen

Fazit zu meinem Städtetrip Pilsen

Das waren meine Reisetipps, die ich für Dich während meines Aufenthalts in Pilsen gesammelt habe. Insgesamt ist die Stadt überschaubar. Eigentlich alles ist bequem zu Fuß zu erreichen.

Alles ist hier recht unaufgeregt und außer in der Brauerei finden sich hier keine Touristenmassen, was einen Besuch der Stadt sehr angenehm macht.

Das Bierbrauen und somit die Pilsner Urquell Brauerei sollten natürlich im Mittelpunkt eines Pilsen-Besuchs stehen.

Aber mit einer wunderschönen Altstadt, dem Puppentheatermuseum, der Synagoge und vielen anderen kleinen Attraktionen hat Pilsen einiges zu bieten. Die Stadt war aus diesem Grund auch Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2015.


Weiterlesen Städtereisen


*Affiliate Links: Wenn du einem dieser gekennzeichneten Link folgst und das Angebot (Buch, Hotel, etc.) kaufst bzw. buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht. Durch diese Einnahmen bleibt der Reiseblog kostenfrei für Dich.


Leave A Reply