Hotel Oberstdorf | 7 gute Gründe für einen Aufenthalt

0

Auf der Rückreise von einer meiner Reisen nach Italien habe ich im schönen Oberstdorf einen Zwischenstopp eingelegt. Ich bin gerne nach einer Italienreise ein paar Tage in der Alpenregion, um etwas Entspannung und Ruhe zu genießen. Diesmal habe ich im Hotel Oberstdorf im Allgäu übernachtet. Warum das Hotel eine Empfehlung für Deinen Urlaub in Bayern ist, erfährst Du hier.

Hotel Oberstdorf

  1. Lage
  2. Lobby und Ambiente
  3. Zimmer
  4. Restaurant und Bar
  5. Frühstück
  6. Wellness
  7. Aktivitäten

Hotel-Oberstorf


1| Lage vom Hotel Oberstdorf

Das Hotel Oberstdorf liegt vor den Toren der gleichnamigen Gemeinde Oberstdorf im Allgäu. Der Ort und die Region sind schon seit dem 18. Jahrhundert Urlaubsort. In Zeiten der industriellen Revolution kamen viele Großstädter nach Oberstdorf, um frische Luft zu atmen.

Kurz vor der Gemeinde Oberstdorf, fahre ich mit dem Auto ab und sehe das Hotel oben auf einem Hügel thronend schon aus der Ferne. Die Parkplätze sind direkt vor der Hotelanlage. Zudem steht ein Parkhaus mit ausreichend Abstellmöglichkeiten zur Verfügung.

Lange Tradition der Gastwirtschaft an diesem Ort

Schon seit dem 14. Jahrhundert gibt es an dieser Stelle eine Gastronomie. Entstanden aus einer Wechselstation, an der die Pferde der Kutschen gewechselt wurden. Seit 1908 besteht das Haus hier als Gasthof mit damals 26 Zimmern.

Der heutige Besitzer hat das heruntergekommene Areal 2002 erworben und diesen Wohlfühlort geschaffen. Ich habe großen Respekt vor dem, was hier geschaffen worden ist. Wie viel Kraft, Energie und Kreativität hier eingeflossen sind – und das spürt man in jedem Moment, den man hier verbringt.

Hotel-Oberstorf-lage

Hotel-Oberstorf-wellness-aussenpool

Hotel-Oberstorf-aussenanlage-wellness

Hotel-Oberstorf-rezeption


2| Lounge und Ambiente im Hotel Oberstdorf

Mir fällt gleich der besondere Stil im Hotel Oberstdorf auf. Schon von außen ist das Hotel den Traditionen der Region treu geblieben. Holz ist das bestimmende Stilelement. Aber durchzogen ist das Ganze mit einer modernen Note.

In allen Bereichen besitzt das Hotel einen modernen Stil, der aber authentisch bleibt. In den Aufenthaltsräumen aber auch auf den Zimmern empfinde ich eine gewisse „Stubenmentalität“.

Hier wird Geschichte erzählt, ohne ständig Geschichten zu erzählen. Besonders der spannende Mix mit historischen und modernen Möbeln schafft ein angenehmes Ambiente.

Hotel-Oberstorf-loungebereich

Hotel-Oberstorf-loungebereich-kamin


3| Zimmer im Hotel Oberstdorf

Mein Zimmer für diesen Aufenthalt ist die 418. Beim Öffnen der Tür empfängt mich ein Zimmer in Alpenromantik. Viel rustikales Holz, kleine Herzchen im Baldachin des Bettes – dabei aber alles modern gehalten.

Mein Balkon geht nach hinten raus, so dass ich den traumhaften Blick in die Natur der Berglandschaft genießen kann.

Im geräumigen Badezimmer kommt zu den Holzelementen noch eine alpine Optik durch die Steinwände hinzu. Verspielt und witzig finde ich das kleine Guckfenster vom Bad in das Schlafzimmer.

Gut geschlafen habe ich übrigens auch. Bei den Betten ist ja jeder Individualist. Bei mir war alles gut. Hinzu kam ja noch das gewisse Etwas: Morgens mit dem Muhen und dem Glockenklang der Kühe aufzuwachen – das hat schon was.

Hotel-Oberstorf-zimmer

Hotel-Oberstorf-zimmer-bett

Hotel-Oberstorf-zimmer-bettblick

Hotel-Oberstorf-zimmer-bad

Hotel-Oberstorf-zimmer-details

Hotel-Oberstorf-zimmer-ausblick


4| Restaurant und Bar im Hotel Oberstdorf

Das Restaurant ist in bayerischer Holzoptik gehalten. Helle Holzdecken, getragen von Holzbalken. Abends ist alles in einem stimmungsvoll, schummrigen Licht. Aber keine Sorge, Du kannst alles auf Deinem Teller sehen.

In Buffetform werden zahlreiche Vorspeisen, Salate und Hauptspeisen angeboten. An einer Station bereitet das Küchenteam vom Hotel Oberstdorf die Fleisch- oder Fischspezialitäten des Tages frisch zu.

Ich habe an jedem Abend leckere Gerichte für mich entdeckt. Die Küche ist abwechslungsreich und schmackhaft.

Hotel-Oberstorf-restaurant

Gemütliche Atmosphäre im Restaurantbereich

Hotel-Oberstorf-restaurant-abendessen-salatbar

Salatbar mit reichhaltigem Angebot

Hotel-Oberstorf-restaurant-abendessen

Das warme Bufet – Genuss pur!

Hotel-Oberstorf-restaurant-abendessen-kaeseauswahl

Wer nach all den Leckereien noch Apptetit hat – die Käseplatte

Hotel-Oberstorf-restaurant-abendessen-dessert

Täglich verlockende Dessertvariationen


5| Frühstück im Hotel Oberstdorf

Hier hat das Hotel Oberstdorf einen großen Vorteil gegenüber vielen anderen Hotels. Der Besitzer ist gelernter Bäcker und legt viel Wert auf gesunde Backwaren.

Er drückt das so aus: „Die Hefe frisst Stärke und furzt Geschmack“. Das macht schon deutlich, dass Backwaren aus Fertigbackmischungen in diesem Hotel keine Chance haben.

Das merke ich nicht nur bei der Auswahl, sondern auch am Geschmack. Es ist schon lange her, dass ich in so schmackhafte Brote gebissen habe. Nun backt er die Brote nicht selbst. Aber die Lieferanten der Backwaren werden sorgfältig ausgewählt.

Saunabrot aus der eigenen Herstellung

Ein wenig wird aber auch im Hotel Oberstdorf gebacken. Nämlich das Saunabrot. Ja, Saunabrot. Das wird natürlich nicht direkt in der Sauna gebacken, wo geschwitzt wird.

Das Brot kannst Du übrigens auch selbst backen. Es werden im Hotel Oberstdorf zahlreiche Aktivitäten in der Woche angeboten. Darunter auch das Backen des Saunabrots.

Das Frühstück kannst Du sowohl im Restaurantbereich als auch im Wintergarten zu Dir nehmen. Ich habe mich immer für den Wintergarten entschieden. Dort habe ich meinen Blick in die Ferne wandern lassen und den Kühen beim Grasen zugeschaut.

Hotel-Oberstorf-fruehstuecksraum

Hotel-Oberstorf-fruehstueck-brotauswahl

Hotel-Oberstorf-fruehstueck-teeauswahl

Hotel-Oberstorf-fruehstueck


6| Wellness im Hotel Oberstdorf

Das Hotel Oberstdorf bietet in seiner 1.500 m2 großen Wellness-Landschaft zahlreiche Möglichkeiten der Entspannung. Da gibt es den weitläufigen Außenbereich mit Liegewiesen und ganzjährig beheiztem Sole-Pool.

Verschiedene Saunen laden zum Schwitzen ein. In unterschiedlichen Bereichen kannst Du anschließend zur Ruhe kommen. Und Ruhebereich ist hier wirklich Ruhe. In einem Ruheraum gibt es nicht mal Musik.

Ich entscheide mich an einem Nachmittag für die aktive Entspannung. Soll heißen: Massage. Was für ein herrliches Gefühl, wenn alle Muskeln durchgeknetet werden und sich meine Haut durch die Öle wie Babyhaut anfühlt. Jetzt einfach entspannen, hinausgucken, nichts tun.

Hotel-Oberstorf-wellnessbereich

Hotel-Oberstorf-wellness-masseurin

Hotel-Oberstorf-wellness-massage

Hotel-Oberstorf-weillness-relax


7| Aktivitäten im Hotel Oberstdorf

Für mich ist das Hotel Oberstdorf auch deswegen besonders, weil es nicht im Trubel des Ortes liegt. Von hier kommst Du aber auch gut nach Oberstdorf. Direkt am Hotel liegt eine Bushaltestelle.

In diesem Hotel bin ich, weil ich Ruhe und Entspannung möchte. Wem das aber mal zu viel wird oder wer doch zwischendrin auch noch etwas machen möchte, findet jeden Tag ein spannendes Programm im Hotel Oberstdorf.

Umfangreiches Angebot an vielfältigen Aktivitäten – wenn gewünscht

Verschiedenste Aktivitäten werden für Jung und Alt angeboten. Neben dem umfangreichen Wellness-Programm, gibt es Verkostungen an der Bar, Wanderungen, einen Nachmittag mit der Kräuterhexe und vieles mehr.

Eine Wanderung zur Alpe Oberstdorf und eine Whisky-Verkostung habe ich mir neben meinem Entspannungsprogramm ausgesucht.

Wanderung zur Alpe Oberstdorf

Am frühen Abend geht es an einem Tag auf eine geführte Wanderung zur Alpe Oberstdorf. Für unsere Anstrengungen sollten wir oben dann großzügig belohnt werden.

Es geht durch die hügelige Berglandschaft. Natur pur. Oben angekommen bietet sich mir ein wunderschöner Blick über die Region – bis wir schließlich einkehren.

Denn heute Abend wird hier auf der Alpe Oberstdorf gegessen. Stimmungsvoll wird der Abend musikalisch durch ein Duo aus der Region begleitet.

Nach diesem besonderen bayerischen Abend geht es wieder bergab. Mit den Fackeln in der Hand wird die Dunkelheit in Licht getaucht. Das gibt der Wanderung ins Tal einen besonderen Moment und schönen Abschluss.

Hotel-Oberstorf-wanderung-ausblick

Hotel-Oberstorf-wanderung-kuehe

Hotel-Oberstorf-wanderung-alpe-oberstorf

Hotel-Oberstorf-wanderung-jausenstation

Hotel-Oberstorf-wanderung-alpe-oberstorf-suppe

Hotel-Oberstorf-wanderung-alpe-oberstorf-mahlzeit

Hotel-Oberstorf-wanderung-alpe-oberstorf-strudel


Whisky Tasting

An einem Abend habe ich mich zu einem exklusiven Whisky Tasting angemeldet. Dies muss logischerweise extra bezahlt werden. Aber das Hotel Oberstdorf muss sich bei der Auswahl keinesfalls verstecken. Ich bin ziemlich überrascht, als Steffen mir sagt, wie viel Whisky und Gin hier zur Verkostung bereitstehen.

Derzeit bietet das Hotel über 120 verschiedene Whisky- und über 30 Gin-Sorten zur Verkostung an. Und die natürlich nicht nur zur Verkostung, sondern auch zum ganz normalen Genuss an der Bar.

Eine kleine Whisky Weltreise

Und so mache ich an diesem Abend hier im Hotel Oberstdorf eine kleine Weltreise – zumindest mit Whisky. Hochprozentiges aus den USA, aus Wales, aus Schottland und aus Japan steht heute zur Verkostung an.

Zwischen den verschiedenen Whiskys gibt es Apfelscheiben, die den Geschmack wieder neutralisieren. Das wusste ich auch noch nicht. Wieder etwas gelernt.

Außerhalb der Verkostung gibt es dann noch ein ganz besonderes Highlight. Denn das Hotel Oberstorf ist wirklich gut sortiert. So hat das Hotel bei meinem Aufenthalt als Rarität den Glenrothes aus dem Jahre 1978 – mit 15,- Euro für 2cl ein angenehmer Preis für eine solche Rarität.

Hotel-Oberstorf-whisky-tasting

Hotel-Oberstorf-whisky-tasting-nicolo-martin

Hotel-Oberstorf-whisky-tasting-raritaet

Hotel-Oberstorf-whisky-tasting-auswahl


Hotel Oberstdorf – Fazit meines Aufenthalts

Ich kann Dir einen Aufenthalt im Hotel Oberstdorf sehr empfehlen. Die Entspannung beginnt schon bei den freundlichen Mitarbeitern an der Rezeption. Bist Du dann erstmal auf einem der gemütlichen Zimmer, dann bist Du angekommen: In Deiner Zeit der Entspannung.

Denn im Hotel Oberstdorf steht Dir nun alles offen – so wie Du es gerade möchtest. Du brauchst Entspannung? Dann findest Du sie in der Wellness-Landschaft oder bei einer Wohlfühlanwendung. Du möchtest etwas Abwechslung? Dann nimm an einer der Aktivitäten aus dem Wochenprogramm teil.

Du suchst den kulinarischen Genuss? Ein schmackhaftes Frühstück, Nachmittagsjausen oder das Abendessen werden Deinen Gaumen erfreuen. Du suchst die Weite der Natur? Dann erkunde alleine oder bei einer geführten Wanderungen die umliegende Bergwelt. Dir steht alles offen.

Hotel-Oberstorf-abend

Leave A Reply

Hiermit kannst Du Dich bei den optout bei google analytics auswählen