vaduz-sehenswuerdigkeiten-nicolos-reiseblog
| |

Top 12 Vaduz Sehenswürdigkeiten

Meine Reise hat mich dieses Mal in einen der sogenannten europäischen Zwergstaaten ganz in der Nähe Deutschlands verschlagen. Es ging es für mich in die Hauptstadt von Liechtenstein, wo ich mir die Vaduz Sehenswürdigkeiten genauer angesehen habe.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-nicolo-martin


Vaduz Sehenswürdigkeiten | Das Herz des Fürstentums

Liechtenstein ist ein kleines, aber faszinierendes europäisches Land. Das 25 Kilometer lange Fürstentum ist komplett von der Schweiz und Österreich umgeben. Das kleine Land bietet einige Sehenswürdigkeiten, die sich hauptsächlich in der Hauptstadt Vaduz befinden.

Da Vaduz im Mittelalter als Zufluchtsort genutzt wurde, besitzt die Stadt eine reiche Geschichte sowie viele historische Stätten und Galerien.

Das kleine „Städtle“ hat eine recht überschaubare Größe und zählt nur knapp 5700 Einwohner. Doch trotzdem bietet der Ort einige spannende Sehenswürdigkeiten, die Du bei einem entspannten Spaziergang durch die Gassen entdecken kannst.

Natürlich behalte ich sie nicht für mich, sondern teile meine Vaduz Tipps wie immer mit Dir. Entdecke also hier die zehn schönsten Sehenswürdigkeiten in Vaduz, die Du auf jeden Fall besuchen solltest.


Top 10 Vaduz Sehenswürdigkeiten

1| Schloss Vaduz

Der Tag beginnt direkt mit einem kleinen Highlight, und zwar dem bereits von Weitem sichtbaren Schloss Vaduz. Es steht hoch über den Gebäuden in der Stadt und befindet sich auf einer 120 Meter hohen Felsterrasse.

Das Schloss kann auf eine jahrhundertelange Geschichte zurückblicken. Dabei gehen die Ursprünge einiger Abschnitte des Schlosses wie dem Bergfried zurück bis ins 12. Jahrhundert. Im Laufe der Jahrhunderte wurden von den Grafen und Fürstenhäusern weitere Teile hinzugefügt.

Da das Vaduzer Schloss im privaten Besitz der Fürstenfamilie von Liechtenstein ist, kann es leider nicht von Innen besichtigt werden. Es ist leicht über einen schönen Wanderweg erreichbar und ein kurzer Halt lohnt sich. Denn das Schloss Vaduz ist eine der bekannten Sehenswürdigkeiten in Vaduz und stellt ein traumhaft schönes Fotomotiv dar.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-schloss


2| Pfarrkirche St. Florin

Weiter geht es zur neugotischen Kirche der Stadt. Die imposante Pfarrkirche St. Florin stammt aus dem Jahre 1873 und steht seit 1992 unter Denkmalschutz.

Fünf Jahre später wurde sie zur Kathedrale erhoben. Von Außen beeindrucken Dich mit Sicherheit der gepflegte Treppenaufgang, die Bronzefiguren sowie der prägnante Turm.

Doch es lohnt sich auch ein Blick in das Innere der St. Florin Kathedrale. Obwohl sie recht schlicht gehalten ist, gibt es hier einige Kunstwerke, Wandfiguren sowie wundervolle Glasmalereien zu entdecken.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-Pfarrkirche-St-Florin
Die Kathedrale St. Florin zählt zu den Top Vaduz Sehenswürdigkeiten und lohnt einen Besuch

3| Kunstmuseum Liechtenstein

Zu den wichtigsten Museen von Vaduz gehört sicherlich das Kunstmuseum, das Dir ermöglicht, zeitgenössische Kunst zu erkunden.

Daher ist einer meiner Vaduz Tipps für Dich auf jeden Fall ein Besuch des Kunstmuseums Liechtenstein. Das im Jahre 2000 eröffnete Museum bietet Dir auf zwei Etagen eine vielfältige Sammlung an internationalen Werken der modernen und zeitgenössischen Kunst an.

Hier kannst Du verschiedene Skulpturen, Installationen und Objekte entdecken. Der Schwerpunkt des Kunstmuseums Liechtenstein liegt dabei auf Werken von Künstlern der Arte Povera und Post-Minimal Art. Bestaune auch unbedingt das futuristische Design des Gebäudes aus schwarz gefärbtem Zement und Basaltstein.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-kunstmuseum
Das modern gestyltes Kunstmuseum in einem schwarz glänzenden Kubus bietet eine spannende Ausstellung.
vaduz-kunstmuseum-botero-ruhende-frau
Auch vor dem Kunstmuseum lässt sich Kunst genießen: Ruhende Frau von Botero

4| Landesmuseum Liechtenstein

Dein nächster Halt ist das liechtensteinische Landesmuseum. Es bietet Dir interaktive und interessante Informationen über das Land, die Geschichte, Kultur und Natur Liechtensteins.

Auf drei Gebäude verteilt, findest Du hier verschiedene Sammlungen und Exponate zu Vaduz und Liechtenstein von der Jungsteinzeit bis hin zur Neuzeit. Die Ausstellung wird dabei in sechs Themen unterteilt: siedeln, schützen, herrschen, feiern, schaffen und nutzen.

Weiterhin gibt es spannende Sonderausstellungen. Das Museum ist eine der Vaduzer Sehenswürdigkeiten, die Dir einen tieferen Einblick in die Vergangenheit des Landes ermöglichen.

Spannend: Wenn Du an einem Besuch der prächtigen fürstlichen Sammlungen interessiert bist, solltest Du die Dauerausstellung besuchen. Hier kannst Du etwa echte Fabergé-Eier oder echtes Mondgestein sehen. Die Liechtensteinische SchatzKammer befindet sich am anderen Ende des Postmuseums. Tickets gibt es am Schalter des Postmuseums.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-landesmuseum


5| Rathaus Vaduz

In der Innenstadt von Vaduz solltest Du auch einen kurzen Blick auf das Rathaus werfen. Es wurde 1933 fertiggestellt und ist einem mittelalterlichen Gebäude nachempfunden.

Viele architektonische Elemente wie das Balkonfresko, das Gemeindewappen sowie der angeschlossene Turm verstärken diesen Eindruck noch mehr.

Nutze auch die Gelegenheit und entspanne kurz in einem der Cafés in der Umgebung, bevor es weitergeht.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-rathaus


6| Postmuseum Vaduz

Das Postmuseum von Vaduz ist Teil des Landesmuseums und befindet sich im Engländerbau. Es bietet hier eine umfassende Ausstellung zu allen seit 1912 hergestellten Briefmarken von Liechtenstein an.

Zudem findest Du hier auch eine Vielzahl an Entwürfen, Probedrucken und Werkzeugen. Im Postmuseum erhältst Du einen Einblick in die lange Geschichte der liechtensteinischen Post.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-postmuseum
Beherbergt eine tolle Briefmarkensammlung und ist ein guter Ort, um Liechtenstein-Souvenirs zu kaufen.

7| Liechtenstein in Marken

Bei Liechtenstein in Marken handelt es sich um einen schönen Briefmarken-Spaziergang durch die Stadt. Dieser führt Dich vom Rathaus bis zum Liechtenstein Center.

Während Du die weiteren interessanten Vaduzer Sehenswürdigkeiten entdeckst, achte auf deinem Weg also auf die insgesamt zwölf großformatigen Briefmarken, die sich hier verstecken.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-liechtenstein-in-marken


8| Rotes Haus

Das rote Haus ist eine weitere Sehenswürdigkeit in Vaduz und eines der häufigsten Fotomotive in Liechtenstein. Es ist ein Giebelhaus aus dem Mittelalter mit Wohnturm und Torkelgebäude, welches seinen Namen durch leuchtend rote Farbe erhalten hat.

Das Rote Haus gehörte zum Besitz des Klosters St. Johann, bis dieses aufgelöst wurde. Das Gebäude gehört seit 1807 der Familie Rheinberger und ist eine architektonische Attraktion in Vaduz.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-rotes-haus
Eines der meistfotografierten Gebäude in Liechtenstein

9| Landtagsgebäude in Vaduz

Im Zentrum von Vaduz findest Du auch das Landtagsgebäude, was sich aus drei Teilen zusammensetzt und 2008 fertiggestellt wurde. Optisch wurde hier auf strenge geometrische Formen gesetzt und Wert auf einheitliche Farben gelegt.

Vor allem das sogenannte Hohe Haus mit dem 19 Meter hohen Plenarsaal sticht dabei durch seine außergewöhnlich spitze Form heraus.

Der Landtag war bei meinem Besuch in Vaduz leider eingerüstet, sodass ich hier nur ein Bild von einem benachbarten Regierungsgebäude machen konnte. Sieht aber auch recht ansprechend aus, oder?

Vor den beiden Gebäuden erstreckt sich eine riesige Fläche gepflasterte Fläche, auf der in der Weihnachtszeit auch der riesige Weihnachtsbaum steht.

vaduz-regierungsgebaeude


10| Alte Rheinbrücke

Weiter geht es zu der Alten Rheinbrücke aus Holz. Sie stammt aus dem Jahre 1901, hat eine Länge von 135 Metern und verbindet die Orte Vaduz und Sevelen.

Nimm Dir einen Moment und spaziere über diese beeindruckende, überdachte Holzbrücke, die Liechtenstein mit der Schweiz verbindet. Eine der etwas anderen Vaduzer Sehenswürdigkeiten.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-Alte-Rheinbruecke
Mitten auf der Brücke ist die Grenze zwischen der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein

Weitere Vaduz Sehenswürdigkeiten

Schweizer-Brunnen

Der Schweizer Brunnen befindet sich im Zentrum der Fußgängerzone in Vaduz – ist aber kein wirklicher Brunnen im eigentlichen Sinne. Der Brunnen ist eine riesige silberne Struktur, in der zwischen zwei Metallplatten Wasser fließt. Er wurde vom Verein der Schweizer in Liechtenstein gespendet und vom Künstler Roman Signer geschaffen.

Centrum für Kunst

Die letzte der Vaduzer Sehenswürdigkeiten ist das Centrum für Kunst. Anders als Du vielleicht denkst, kann dieses 1974 vom kubanischen Künstler Ricardo Porro fertiggestellte Gebäude nicht von Innen besichtigt werden. Doch ein Blick von Außen lohnt sich, denn das Centrum für Kunst sticht durch sein extravagantes Design heraus.

vaduz-sehenswuerdigkeiten-Centrum-fuer-Kunst


Kulinarische Spezialitäten in Vaduz

Was muss man in Vaduz gegessen haben?

Das Erkunden der Liechtenstein und Vaduz Sehenswürdigkeiten macht hungrig. Die Küche in Liechtenstein ist geprägt durch die Einflüsse der beiden großen Nachbarländer Österreich und Schweiz. Häufig wird sie daher als „schweizer Küche mit österreichischen Obertönen“ bezeichnet.

Typische Gerichte in Liechtenstein haben einen einfachen Charakter und gehen auf die bäuerliche Tradition des Landes zurück. Fleisch, Käse, Milchprodukte und Brot dominieren die Liechtensteiner Gerichte. Doch sollte man das kleine Land nicht unterschätzen. Gemessen an der Fläche besitzt Liechtenstein mit vier Lokalen mit Gault Millau Punkten ein gutes Angebot an Gourmetrestaurants. Diese Spezialitäten gibt es in Vaduz zu entdecken:

Käsknöpfle (Käsespätzle)

Das herzhafte Gericht besteht aus einem einfachen Teig aus Mehl, Muskat, Eiern, Wasser, Salz und Pfeffer, der für die kurzen, dicken Spätzle verwendet wird. Die fertigen Knöpfle werden mit einem lokalen Käse, etwa langsam gereifter Sauerkäse (Suura Käs), und Röstzwiebeln verfeinert und in Liechtenstein mit Apfelmus gereicht. Dadurch erhält das deftige Gericht einen süßen Beigeschmack.

Liechtenstein Tipps: Die besten Käsknöpfle gibt es bei Familie Oehri-Biedermann in der Wirtschaft zum Löwen in Schellenberg.


Was muss man in Vaduz getrunken haben?

Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein

Bei Deinem Besuch solltest Du einen Wein der Fürstlichen Hofkellerei probiert haben. Das Weingut von Vaduz besitzt viele Weinberge und gehört zu den hervorragenden Weingütern in Europa.


Vaduz Hotel Tipps

In Vaduz gibt es Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen. Ich habe Dir hier mögliche Hotels für Deine Übernachtung in Vaduz zusammengestellt – von teuer bis bezahlbar.

Luxus

Außergewöhnlich

Komfort

Vaduz Hotel Übersicht


Ideale Reisezeit

Wenn Du planst, in Vaduz und Liechtenstein für Wanderungen, Radtouren oder kulturelle Aktivitäten zu bleiben, dann solltest Du für Deine Reise die Sommermonate bevorzugen. Trotz seiner Höhe steigt die Temperatur auf 28 Grad Celsius und der Südwind sorgt im Sommer für angenehm sommerliche Temperaturen. Für den Wintersport ist Liechtenstein ein optimales Reiseziel zwischen Januar und Februar. Die hohen Höhen sind schneefest.


Anreise nach Vaduz

Da Liechtenstein keinen Flughafen besitzt, musst Du zum Flughafen Zürich oder zum Flughafen Friedrichshafen fahren. Von Deutschland kannst Du problemlos mit dem eigenen Auto anreisen. Weil Vaduz über die Autobahn gut angebunden ist, ist es von der deutschen Grenze über die A14 (Österreich) und die A13 (Schweiz) nur eine Stunde bis nach Vaduz. Achtung Mautgebühren! Es ist möglich, mit den Zügen oder mit dem Bus anzureisen.


Vaduz Sehenswürdigkeiten Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert