Montag, Juni 11

Als ich vor einigen Jahren nach Nordhessen gezogen bin, hab‘ ich mich schnell heimisch gefühlt. Die sprichwörtliche „nordhessische Sturheit“ kann ich dabei nur bedingt bestätigen. Mich hat man hier von Herzen empfangen.

Das Einzige, das mich anfangs etwas irritiert hat, waren die Begriffe „alzus“ (immer), „s’schigged“ (es reicht) und die Ahle Wurscht. „Alzus“ und „S’Schigged“ haben sich mit den Jahren in mein eigenes Vokabular geschlichen.

Aber was ist Ahle Wurscht? Tja, die Ahle Wurscht landet mittlerweile ziemlich oft in meinem Magen. Ich kann Euch nämlich verraten: die Ahle Wurscht schmeckt, ja, sogar richtig lecker!

ahle-wurscht-nordhessen-runde-stracke

Es hat ehrlich nicht lang gedauert, bis ich die Liebe der Nordhessen zu dieser traditionellen Köstlichkeit total nachvollziehen konnte.

Die Ahle Wurscht ist wirklich eine ganz besondere Spezialität und von ihrem – auf den ersten Blick seltsamen – Namen, sollte man sich auf gar keinen Fall abschrecken lassen.

Was ist Ahle Wurscht? Jedenfalls keine Salami

Ganz nüchtern betrachtet ist die Ahle Wurscht (oder Ahle Worscht / Ahle Worschd, manchmal auch Rote Wurst) eine luftgetrocknete oder leicht geräucherte Dauerwurst. Hergestellt wird sie aus schlachtfrischem Schweinefleisch.

ahle-wurscht-nordhessen-stracke-1

Viele Bauern und Metzger der Region produzieren die Ahle Wurscht bei der traditionellen Hausschlachtung. Konsistenz und Farbe dieser Spezialität erinnern dabei an die klassischer Rohwürste.

Auch die Herstellung ähnelt der von traditioneller französischer oder italienischer Salami – aber nenn sie niemals so. Don’t call it salami!

ahle-wurscht-nordhessen-stracke-aufgeschnitten

Den Zusatz „Ahle“ oder „Alte“ verdankt die Wurst einfach ihrer langen Reifung. Oft hängt sie nach ihrem Kauf noch einige Zeit in einem nordhessischen Keller, denn dort hält sie sich am besten.

„Geh mal in ’nen Keller und hol‘ ’ne Ahle Worscht ruff“ ist vermutlich ein Satz, mit dem ausschließlich nordhessische Kinder groß werden.

Die Ahle Wurscht – eine Glaubensfrage

Soweit die nüchterne Betrachtung der Ahlen Wurst. Vielen Nordhessen bedeutet ihre Ahle Worscht viel mehr. Genau genommen ist die Ahle Wurscht eine echte Glaubensfrage. Es gibt strenge Wettbewerbe und die Frage nach der besten Gewürzmischung hat schon heiße Diskussionen entfacht.

Ich hab‘ Nordhessen kennengelernt, die für „die beste“ Ahle Worscht kilometerweit gefahren sind. Wohlgemerkt, obwohl gleich mehrere Produzenten der nordhessischen Spezialität vor Ort waren. Für deren „beste Ahle Wurscht“ kamen wiederum andere Nordhessen einen weiten Weg gefahren.

Verrückt? Vielleicht ein bisschen – vor allem aber eine sympathische Geschmackssache. Ihr merkt es, oder? Die nordhessische Ahle Worscht ist ein echtes Phänomen – aber auf jeden Fall ein leckeres.

Leave A Reply