Zürich Sehenswürdigkeiten | Die Stadt, die einfach alles hat!

0

Wenn ich an die Schweiz denke, dann kommen mir die Berge, Almen und das Finanzsystem in den Sinn. Aber die Schweiz besitzt einige sehenswerte Städte, die einen Reise wert sind. Ich habe mich für ein verlängertes Wochenende in Zürich entschieden. Zuvor habe ich mich aber so wie Du gefragt: Welche Zürich Sehenswürdigkeiten muss ich mir angeschaut haben?

Von meinem Aufenthalt habe ich Dir einige Zürich Sehenswürdigkeiten und Tipps mitgebracht. In diesem Artikel verrate ich Dir, wo es die schönsten Aussichten auf Zürich gibt, warum Du Dir in Zürich Kirchenfenster ansehen solltest und Du eine der spannendsten Kunstsammlungen in Europa findest.


Zürich in Kürze

Am Zusammenfluss von Limmat und Zürichsee und in der Nähe der Alpen gelegen, ist Zürich das finanzielle und kulturelle Herz des Landes und eine der teuersten Städte der Welt.

Obwohl sie vielen wegen ihrer Luxusgeschäfte bekannt ist, verfügt diese Stadt auch über ein reiches historisches und kulturelles Erbe in ihrer schönen Altstadt. Zahlreiche Touristenattraktionen wie Museen, Kunstgalerien, Parks, Kirchen und Aussichtspunkte sind einen Besuch wert.

Vergiss nicht einen der köstlichen Schweizer Käse und vor allem ein Stück der berühmten Schweizer Schokolade zu probieren, bevor Du die Stadt wieder verlässt. Ein wahrer Genuss für den Gaumen.

In Zürich passt daher – abgesehen von den viel zu hohen Lebenshaltungskosten – nahezu alles: Gemütlichkeit gepaart mit Weltstadtwichtigkeit, spektakuläre Natur mit Bergen, Seen und Flüssen, an allen Ecken spürbar hohe Lebensqualität, malerische Straßenzüge und und und.

zürich-sehenswürdigkeiten-nicolo-martin


Top Zürich Sehenswürdigkeiten und Tipps

1| Altstadt von Zürich

Die meisten sehenswerten Orte befinden sich in der Altstadt von Zürich. Bei einem Spaziergang durch die historischen Straßen kommst Du zwangsläufig an zahlreichen Zürich Sehenswürdigkeiten vorbei.

Das Herz der Stadt Zürich schlägt links und rechts der Limmat. Der heutige Umfang der Altstadt wird durch die Ruinen der mittelalterlichen Mauern bestimmt. Sie wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts allerdings fast vollständig zerstört.

Die Altstadt ist in vier Bezirke unterteilt. Das interessanteste Gebiet liegt an den Ufern der Limmat und rund um das Rathaus, wo sich die reizvollsten Straßen und Plätze, mittelalterliche Häuser und Zunfthäuser aus der Renaissance mit traditionellem Stil und bunten Fassaden konzentrieren.

Neben Hunderten von Geschäften und Restaurants finden sich in der gesamten Fußgängerzone einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Einkaufsstraße Bahnhofstraße, das Grossmünster, die Peterskirche und das Fraumünster, der Grimmenturm, die Zunfthäuser am Limmatquai und das Cabaret Voltaire.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-altstadt-augustinergasse

zuerich-altstadt-niederdorf-napfgasse-spiegelgasse


2| Grossmünster

Das Grossmünster steht ganz oben auf meiner Liste der Zürich Sehenswürdigkeiten. Es ist das Wahrzeichen der Stadt und steht mit den beiden charakteristischen Türmen wie ein Wächter am Ufer der Limmat.

Was ich der Kirche auf den ersten Blick nicht ansehe, ist ihre lange Geschichte. Bereits im 8. Jahrhundert wird sie urkundlich erwähnt und trugt den wenig spektakulären Namen Züricher Kirche.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-grossmuenster


Was gibt es im Grossmünster zu sehen?

  • Chorfenster von Giacometti
  • Glasfenster von Sigmar Polke
  • Romanische Krypta
  • Ausblick auf Altstadt und See
  • Reformationsmuseum im Kreuzgang

Das Grossmünster lohnt sich gleich aus mehreren Gründen für einen Besuch. Im Innenraum verfügt die Kirche über ein farbenprächtiges Glasfenster, das 1933 vom Künstler Augusto Giacometti gestaltet wurde.

Den Südturm vom Grossmünster kannst Du hinaufsteigen. Bist Du nach 187 Stufen oben auf dem Karlsturm angekommen, kannst Du den traumhaften über die Stadt Zürich, den Zürichsee und die Limmat und die Stadt genießen.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten Grossmünster von Zürich

 

zuerich-grossmuenster

zuerich-grossmuenster-ausblick

zuerich-grossmuenster-krypta

zuerich-grossmuenster-giacometti-fenster

zuerich-glasfenster-sigmar-polke


3| Fraumünster

Von der Aussichtsplattform des Grossmünsters siehst Du bereits eine weitere Zürich Sehenswürdigkeit, die Du Dir während Deines Aufenthalts mal näher anschauen solltest.

Das Fraumünster liegt auf dem gegenüberliegenden Ufer der Limmat nur wenige Gehminuten vom Grossmünster entfernt.

Welche Macht diese Klosterkirche vor der Reformation besaß, kann ich mir heutzutage gar nicht mehr vorstellen. Die Kirche gehörte seit ihrer Errichtung im 9. Jahrhundert zu einem Frauenkloster, welches von adligen Frauen aus Europa bewohnt wurde.

Daher genossen das Kloster und die Kirche in Zürich den Schutz von Königen und Fürsten. Die Äbtissin besaß sogar das Münzrecht. Seit der Reformation alles vorbei. Die Kirche gehört seitdem der Stadt.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten Fraumünster Zürich

zuerich-sehenswuerdigkeiten-fraumuenster


Was gibt es im Fraumünster zu sehen?

  • Chagall-Fenster
  • Fenster von Augusto Giacometti
  • Fresken von Paul Bodmer

Die Chagall-Fenster sind in dieser Kirche das besondere Highlight. In verschiedenen Farben hat der französisch-russische Maler Marc Chagall drei Kirchenfenster mit Szenen aus der Bibel gestaltet. Mein Urteil: sehenswert!

Zürich Tipp: Für echte Chagall Fans bietet sich nach dem Besuch des Grossmünsters ein Essen im Restaurant Kronenhalle an. An den Wänden befinden sich Originalwerke von Chagall und auch die Speisekarte wurde von dem Künstler gestaltet. Das schlägt sich allerdings auch in den Preisen für Speisen und Getränke nieder.

 

zuerich-fraumuenster-innen

zuerich-fraumuenster-chagall-fenster

zuerich-fraumuenster-krypta

zuerich-fraumuenster-kreuzgang-hof

zuerich-fraumuenster-kreuzgang


4| Zürichsee

Zürich genießt das Privileg, dass die Stadt sich an einem See entwickelt hat. So kann die Stadt nicht nur mit den Uferpromenaden der Limmat die Reisenden begeistern.

Bei schönem Wetter kannst Du auch bei einer Bootsfahrt oder bei einem Spaziergang am fünftgrößten See der Schweiz die Natur genießen.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-zuerichsee


Schöne Orte am Zürichsee zum Entspannen

  • Landiwiese mit Saffa-Insel
  • Arboretum
  • Chinawiese
  • Zürichhorn – Hier gibt es im Sommer jeweils ein schönes Openair Kino mit Leinwand im See.

Der Zürichsee wird einer der Gründe sein, warum die Züricher Bürger ihre Lebensqualität als eine der höchsten Welt einstufen.

An der Promenade gibt es leider nur wenige Cafés und Restaurants. Daher bietet sich am Zürichsee ein Picknick an. Der Blick auf den glitzernden See entspannt ungemein.

Zürich Tipp: Dafür gibt es am See aber zahlreiche Eisstände. Das beste Eis in Zürich bekommst Du ebenfalls hier am Zürichsee bei Gelati am See. Ein kleiner am Ostufer vom Zürichsee.

 

zuerich-auf-dem-zuerichsee

zuerich-zuerichsee-zuerichhorn

zuerich-zuerichsee


5| Lindenhof

Der Lindenhof ist einer schönsten Aussichtspunkte in der Stadt Zürich. Zudem hat er eine spannende Geschichte, sodass sich ein Besuch dieser grünen Oase lohnt.

Die bewegte Geschichte dieser Sehenswürdigkeit in Zürich ist auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich. Bereits im 4. Jahrhundert war hier was los. Zu der Zeit stand an diesem Platz ein römisches Kastell.

500 Jahre später, im 9. Jahrhundert, baute der Enkel von Karl dem Großen an diesem Ort eine königliche Residenz.

Mit diesem historischen Hintergrund wird der Blick von diesem historischen Ort noch beeindruckender. Genießen kannst Du von diesem Platz die Aussicht auf weitere Zürich Sehenswürdigkeiten: das Rathaus, das Grossmünster, die Limmat und auf die Polyterrasse zwischen ETH und Universität.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-lindenhof

zuerich-lindenhof-ausblick


6| St. Peter Kirche

Mit der St. Peter Kirche hat es eine weitere Kirche auf meine Liste der Top Zürich Sehenswürdigkeiten geschafft. Und das nicht nur, weil sie die älteste Pfarrkirche von Zürich ist.

Schon von Weitem wird Dir der Kirchturm ziemlich ungewöhnlich vorkommen. Trotz mehrmaliger Umbauten der Kirche ist der Turm in seinem ursprünglichen Zustand.

Charakteristisch am Kirchturm der St. Peter Kirche ist aber das große Zifferblatt der Turmuhr. Es stammt aus dem Jahr 1928.

Mit dem Durchmesser von 8,64 Metern ist es das größte Kirchturmziffernblatt in Europa. Fast so groß wie fünf durchschnittlich große Männer in Deutschland. Wahnsinn!

Kurios: Der Turm gehört übrigens der Stadt Zürich, weil er seit jeher als Wachtturm verwendet worden ist. Kirchenschiff und Glocken gehören hingegen der Kirchengemeinde.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-st-peter

zuerich-st-peter-innen


7| Polyterrasse

Ein kleiner Geheimtipp in Zürich ist die Polyterrasse zwischen der Eidgenössischen Technischen Hochschule und der Universität Zürich. Diese ist frei zugänglich und bietet einen traumhaften Blick auf das westliche Ufer der Limmat.

Zu Fuß ist die Polyterrasse von der Haltestelle Central in zehn Minuten zu erreichen. Um zur Polyterrasse zu gelangen, empfehle ich Dir aber die Fahrt mit der Polybahn. Diese kleine Attraktion von Zürich solltest Du Dir nicht entgehen lassen.

Wenn Du noch etwas Zeit mitgebracht hast, kannst Du Dir auch das historische Gebäude der ETH Zürich aus dem Jahre 1864 anschauen.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-polyterrasse

zuerich-polyterrasse-eth

zuerich-polyterrasse-aussicht

zuerich-polybahn


8| Kunsthaus Zürich

Für Kunstfreunde ist das Kunsthaus von Zürich am Heimplatz ein Muss. Es besitzt eine der bedeutendsten Kunstsammlungen Europas, die unter anderem Werke von großen Meistern wie Van Gogh, Picasso, Matisse, Chagall, Monet und Warhol umfasst.

Als Fan von Alberto Giacometti und Edvard Munch konnte ich mir diesen kulturellen Leckerbissen nicht entgehen lassen.

Was gibt es im Kunsthaus Zürich zu sehen?

  • Umfangreichste Sammlung von Giacometti Kunstwerken.
  • Größte Munch-Sammlung außerhalb Norwegens
  • Miró-Garten

Aber auch das Gebäude an sich ist einen Besuch wert. Besonders das Treppenhaus im Jugendstil hat mich eine Weile staunen lassen.

Etwas unscheinbar außerhalb vom Kunsthaus Zürich steht neben dem Eingang Auguste Rodins Das Höllentor. Rodins Werke begeistern mich. Aber das Höllentor ist durch seine schaurigen Darstellungen besonders ergreifend.

Zürich-Tipp: Am Mittwoch ist der Eintritt zur Sammlung kostenlos

Weitere Informationen und Öffnungszeiten Kunsthaus Zürich

zuerich-sehenswuerdigkeiten-kunsthaus

zuerich-kunsthaus-miro-garten

zuerich-kunsthaus-treppenhaus-jugendstil

zuerich-kunsthaus-van-gogh

zuerich-kunsthaus-giacometti

zuerich-kunsthaus-giacometti-detail

zuerich-kunsthaus-rodin-hoellentor

zuerich-kunsthaus-rodin-hoellentor-detail


9| FIFA World Football Museum

Ein Museum ganz anderer Art ist das nächste Highlight auf meiner Zürich Sehenswürdigkeiten Liste: das FIFA World Football Museum. Hier schlägt das Herz von Fußballfans höher.

Das FIFA World Football Museum ist einmalig auf der Welt und zeigt auf drei Ebenen die ganze Welt des Fußballs – genauer gesagt der Fußballweltmeisterschaft. Vom ersten Spiel im Jahre 1872, England gegen Schottland, bis zur letzten Weltmeisterschaft.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-fifa-world-football-museum

Besonders beeindruckt hat mich die Installation der Nationaltrikots sämtlicher FIFA-Mitglieder auf der Welt und natürlich der Original-FIFA WM-Pokal™.

An einzelnen, teils interaktiven Stationen kannst Du sämtliche Weltmeisterschaften noch einmal miterleben. Teilweise haben Spieler Teile ihrer Sportkleidung oder andere Memorabilien gestiftet, die hier exklusiv ausgestellt werden.

Besonderes Highlight für mich ist der Schuh des genialen italienischen Mittelfeldspielers Andrea Pirlo. Nicht nur, weil ich den Spieler und die Squadra Azzurra mag, sondern auch weil sein Sohn den gleichen Vornamen hat wie ich. Und dieser prangt auf einem ausgestellten Fußballschuh in einer Vitrine.

Aber so findet hier jeder Fußballfan zu seiner Lieblingsnation oder -weltmeisterschaft spannende Eindrücke.

Zürich Tipp: Anreise ist am besten über den Personennahverkehr bis zum Bahnhof bzw. der Station Enge. Parkplätze sind in diesem Gebiet Mangelware.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten FIFA World Football Museum

zuerich-fifa-museum-trikots

zuerich-fifa-museum-ausstellung

zuerich-fifa-museum-interaktiv

zuerich-fifa-museum-pokal

zuerich-fifa-museum-austellungstuecke

zuerich-fifa-museum-spindschraenke


10| Urania-Sternwarte

Wenn Du Dir in Zürich Sehenswürdigkeiten anschaust, dann solltest Du die Urania-Sternwarte im Quartier Lindenhof mit auf Deine Liste setzen. Dieses Wahrzeichen von Zürich ist im wahrsten Sinne des Wortes astronomisch.

Die Urania-Sternwarte ist das markanteste Gebäude in Zürich. Ziemlich kurios ist die Architektur des Bauwerks. Es scheint, als sei die Sternwarte über dem Kaufhaus errichtet worden. Tatsächlich wurde der 51 Meter hohe Turm 1899 ohne Verbindung zum Gebäude erstellt.

Freitags und samstags kannst Du um 21:00 Uhr (Winterzeit 20:00 Uhr) an den öffentlichen Führungen durch die Sternwarte teilnehmen. Sie dauert etwa eine Stunde. Auch bei schlechter Sicht wird unter der Kuppel ein spannendes Programm geboten. Tickets sind vorab zu bestellen.

Zürich Tipp: Unbedingt in der Panoramabar Jules Vernes einen Drink oder Lunch einnehmen und den atemberaubenden Blick über Zürich genießen.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-urania-sternwarte


Zürich Tipps und Route für einen Tag

Du bist nur einen Tag in Zürich? In meinem Blogbeitrag Ein Tag in Zürich – Was man gesehen haben muss findest Du kompakt Zürich Sehenswürdigkeiten für einen Tag. Mit meinem Vorschlag für eine Route gebe ich Dir Reisetipps für einen schönen Tag in Zürich.


Weitere Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Zürich

Opernhaus von Zürich

Das Opernhaus, das sich in einem prächtigen neoklassizistischen Gebäude aus dem Jahr 1891 befindet, ist ein weiteres Muss in Zürich.

Dieser Konzertsaal, der 1100 Zuschauern Platz bietet, hat die größten Opern- und Ballettkünstler der Zeit beherbergt und ist zum großen kulturellen Bezugspunkt der Stadt geworden.

Um die Innenräume zu besichtigen, müssen Sie eine Führung in Französisch, Englisch, Italienisch oder Deutsch von dieser Seite aus buchen.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-opernhaus

zuerich-opernhaus


Museen in Zürich

Landesmuseum Zürich

Eine weitere Attraktion in Zürich ist ein Besuch des Landesmuseums (bis 2010: Schweizerisches Landesmuseum), das in einem Gebäude im französischen Stil untergebracht ist. Die Architektur erinnert an eine mittelalterliche Burg.

Hier bekommst Du einen guten Überblick über die Geschichte und Kultur der Schweiz von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart.

In diesem Geschichtsmuseum, dem meistbesuchten des Landes, gibt es neben der umfangreichen Sammlung von Dauerobjekten auch Wechselausstellungen, Debatten, Konferenzen und Workshops, die alle auf Wissen und Lernen ausgerichtet sind.

zuerich-sehenswuerdigkeiten-landesmuseum

zuerich--landesmuseum


Shoppen in Zürich

Die Bahnhofstraße ist die berühmteste Straße in Zürich und eine der luxuriösesten und exklusivsten Einkaufsstraßen der Welt.

Auf dieser goldenen Meile von fast eineinhalb Kilometern finden Sie Geschäfte, die für die meisten Geldbeutel unerreichbar sind, wie Tiffany & Co, Cartier oder Louis Vuitton, aber auch Kunstgalerien, Cafés, Restaurants und vor allem Cholaterien.


Zürich Sehenswürdigkeiten Karte

Leave A Reply

Hiermit kannst Du Dich bei den optout bei google analytics auswählen