ein_tag_in_kassel_nicolos_reiseblog
| |

Ein Tag in Kassel. Was muss man gemacht haben?

Kassel ist ein ideales Ausflugsziel für einen Städtetrip. Die nordhessische Stadt lockt dabei nicht nur mit einem UNESCO-Welterbe, sondern alle fünf Jahre auch mit der documenta-Ausstellung. Ich habe mich gefragt: Ein Tag in Kassel. Was muss man in Kassel gesehen haben? In diesem Artikel verrate ich Dir einige Dinge, die Du an einem Tag in Ulm gemacht haben musst.


Kassel – faszinierende Vielfalt

Eine bunte Mischung aus Kunst, Kultur und Natur – klingt interessant? Dann könnte ein Tag in Kassel genau das Richtige für Dich sein.

Die im Norden des Bundeslandes Hessen gelegene Stadt hat einiges zu bieten: zauberhafte Parkanlagen machen sie zu einer der grünsten Städte der Bundesrepublik, prächtige Schlösser und Burgen versetzen Dich in eine andere Zeit und im gesamten Stadtgebiet gibt es unglaubliche Kunstschätze zu bewundern, die Dich zum Staunen bringen werden.

Kassel schafft es, traditionelle Werte mit der Moderne zu vereinen und gehört dadurch zu einem der interessantesten Reiseziele unseres Landes. Kassel an einem Tag zu erleben, ist also auf jeden Fall ein Muss für alle Reisebegeisterten.

Wenn Dich nun das Fieber für die drittgrößte Stadt Hessens gepackt hat, erfährst Du hier, was Du unbedingt gesehen haben solltest, wenn Du einen Tag in Kassel verbringst. Meine erste Empfehlung für einen Tag in Kassel: Der Herkules.


Was sollte man in Kassel gesehen haben?

1| Herkules – das Wahrzeichen der Stadt

In 530 Metern Höhe, auf dem Gipfel des Karlsberges, thront das Wahrzeichen der Stadt: seit 1717 wacht der für seine Stärke berühmte griechische Halbgott Herkules über Kassel.

Von der Aussichtsplattform aus hat man einen wunderbaren Blick über den Harz bis hin zur Rhön und auch wenn der Weg dorthin steil bergauf geht, lohnt sich eine Wanderung zu diesem atemberaubenden Monument.

Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann auch mit dem Bus bis nach oben fahren und seinen Weg nach unten bestreiten. Durch die vielen Sitzgelegenheiten bietet sich immer wieder die Möglichkeit, zu verschnaufen und die imposanten Eindrücke auf sich wirken zu lassen. Von hier aus lohnt es sich, den Rest des Bergparks Wilhelmshöhe zu entdecken.

Ein Tag in Kassel. Dabei sollte man den Besuch des Wahrzeichens nicht verpassen: der Herkules.
Ein Tag in Kassel. Dabei sollte man den Besuch des Wahrzeichens nicht verpassen: der Herkules.
ein_tag_in_kassel_herkules_ausblick
Der Ausblick vom Herkules ist grandios. Bei gutem Wetter kann man bis in den Harz schauen.

2| Bergpark Wilhelmshöhe

Der Bergpark Wilhelmshöhe ist der größte Bergpark Europas und wurde im Jahr 2013 von der UNESCO zum Welterbe ernannt.

Damit gesellt er sich zu namhaften Welterbestätten wie dem Great Barrier Reef in Australien oder dem Serengeti-Nationalpark in Tansania. Der Park erstreckt sich über eine sagenhafte Fläche von 560 Hektar und ist einmalig in der europäischen Gartenkunst.

Besonders sehenswert sind hier vorwiegend das Schloss Wilhelmhöhe, in dem gleich mehrere Museen und Sammlungen zu finden sind und das für viele verliebte Paare eine traumhafte Hochzeitskulisse bietet und die Ritterburg Löwensburg.

Diese wurde jedoch nicht, wie man es vermuten könnte, im Mittelalter erbaut, sondern zwischen 1793 und 1801 vom späteren Kurfürsten Wilhelm I. in Auftrag gegeben.

In ihrer Architektur erinnert sie an die Barockzeit und so finden sich in ihrem Inneren zahlreiche Räume, in denen die Besucher die Sammelleidenschaft ihres Bauherren bewundern können.

Eine Führung durch dieses besondere Lustschloss ist für einen Tag in Kassel ein absolutes Muss. Ein weiteres Highlight im Bergpark sind die Wasserspiele, die von Mai bis Oktober jeden Mittwoch, Sonntag und Feiertag zahlreiche Besucher anlocken.

ein_tag_in_kassel_bergpark_wilhelmshoehe
Der Bergpark Wilhelmshöhe zählt zum UNESCO Welterbe und ist einen Besuch wert. Bei Deinem Spaziergang wirst Du viele sehenswerte Orte in Kassel entdecken.
ein_tag_in_kassel_loewenburg
Die Löwenburg ist neben dem Schloss Wilhelmshöhe und dem Herkules einer der Höhepunkte im Bergpark Wilhelmshöhe.

3| GRIMMWELT Kassel

Die Märchen der Gebrüder Grimm begleiten uns seit der Kindheit und faszinieren uns immer wieder aufs Neue. In der GRIMMWELT Kassel kommen Märchenfans nun vollkommen auf ihre Kosten: Originale der berühmten Märchenbrüder, ihr gesamtes künstlerisches Werk, sowie Aktionen, die zum Mitmachen einladen, verleihen dem Museum ein ganz besonderes Flair.

Abtauchen in die Welt der Märchen

Nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene bieten sowohl die Dauerausstellung, als auch die zahlreichen Wanderausstellungen, die immer wieder wechseln, Wissenswertes und Interessantes rund um die geliebten Geschichten unserer Kindheit.

Das Museum ist hierbei in unterschiedliche Stationen unterteilt, sodass ein Besuch nie langweilig wird. So bietet es nicht nur Märchenfans besondere Themen, sondern ist auch für Liebhaber der allgemeinen Kultur empfehlenswert.

Um die spannenden Eindrücke im wahrsten Sinne des Wortes zu verdauen, lädt im Anschluss das an das Museum angeschlossene Restaurant-Café „FALADA“ ein. Hier gibt es kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken.


4| Orangerie Kassel

Die Orangerie Kassel in der Karlsaue lockt hauptsächlich mit ihrem Marmorbad und dem astronomisch-physikalischen Kabinett.

Bei dem Marmorbad, das sich in einem Seitenpavillon der Orangerie befindet, handelt es sich um das letzte erhaltene, spätbarocke Badegebäude der Bundesrepublik.

1722 bis 1728 errichtet, diente es vorrangig für festliche Anlässe und repräsentative Zwecke und beeindruckt heute noch durch die glänzenden Marmorarbeiten und detailreichen Skulpturen und Wandarbeiten.

Im astronomisch-physikalischen Kabinett findet sich eine Sammlung zahlreicher wissenschaftlicher Instrumente.

In verschiedenen Ausstellungsgebieten zu den Themen Astronomie, Mathematik oder auch Experimentalphysik kannst Du Mikroskope, Pendeluhren, Fernrohre und viele andere Gerätschaften entdecken.

Diese haben in der technischen und naturwissenschaftlichen Vergangenheit der Stadt eine große Rolle gespielt. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Orangerie Kassel ist zudem Hessens größtes Planetarium.

ein_tag_in_kassel_orangerie
Bei Deinem Besuch in Kassel an einem Tag solltest Du die Orangerie zumindest von außen angeschaut haben. Sie zählt zu den sehenswertesten Orten in Kassel.

5| Karlsaue

Die öffentlich zugängliche Parkanlage Karlsaue ist eine wunderschöne Gartenlandschaft, die sich von der Orangerie bis zur paradiesischen Blumeninsel Siebenbergen erstreckt.

Hier kannst Du zu jeder Jahreszeit durch ein buntes Meer aus prächtigen Blumen und Blüten flanieren und im Besucherpavillon bei einem leckeren Getränk verweilen und den Blick schweifen lassen.

Die grüne Lunge der Stadt, wie die Karlsaue daher auch genannt wird, ist geometrisch angelegt und ihre Wegachsen führen alle zur Orangerie.

Ebenso sehenswert sind auch die Marmorstatuen, angelegten Seen und Kanäle. Seit 2009 gehört die Parkanlage daher zum „European Garden Heritage Network“.

ein_tag_in_kassel_karlsaue
Neben dem Bergpark ist auch die Karlsaue eine grüne Oase der Stadt. Ein Spaziergang bei schönem Wetter durch die Parklandschaft lohnt sich.
ein_tag_in_kassel_insel_siebenbergen
Zu den Höhepunkten in der Karlsaue zählt die Blumeninsel Siebenbergen.

Wo übernachten in Kassel?

In Kassel gibt es Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen. Ich habe Dir hier mögliche Hotels für Deine Übernachtung in Kassel zusammengestellt – von teuer bis bezahlbar.

Luxus

Außergewöhnlich

Komfort

Budget

Kassel Hotel Übersicht


Kassel an einem Tag! Mein Fazit.

Kassel an einem Tag kennenzulernen, führt Dich auf eine interessante Reise zurück in eine zauberhafte Märchenwelt und wieder in die moderne Zeit.

Du erlebst hier beeindruckende architektonische Bauwerke, erfährst viel Wissenswertes über die Stadt und ihre Vergangenheit und hast die Möglichkeit, in wunderschönster Natur die Seele baumeln zu lassen.

So ist diese Stadt mit all ihren sehenswerten Orten auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier wird Dir bestimmt nicht langweilig.

Noch mehr Eindrücke von Kassel

Du bist länger als einen Tag in Kassel oder möchtest noch mehr Eindrücke von Kassel? Dann findest Du in meinem Blogbeitrag Top Kassel Sehenswürdigkeiten noch mehr Informationen über die nordhessische Stadt.

Weitere Kassel Tipps


Ein Tag in Kassel | Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.