goettingen-sehenswuerdigkeiten
| |

Die 12 schönsten Göttingen Sehenswürdigkeiten und Tipps

Die historische Universitätsstadt Göttingen ist eine der schönsten Städte in Niedersachsen. Ich habe hier zehn Jahre studiert und gearbeitet und besuche meine Studienstadt auch heute noch gerne. Daher habe ich Dir in diesem Artikel mal die Top Göttingen Sehenswürdigkeiten zusammengestellt.

Das könnte Dich auch interessieren

goettingen-sehenswuerdigkeiten-nicolos-reiseblog


Göttingen Sehenswürdigkeiten – Die Stadt, die Wissen schafft

Göttingen kompakt!

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Einwohner: Rund 118.000
  • Wahrzeichen: Gänseliesel-Brunnen, Altes Rathaus, St. Jacobi Kirche
  • Kulinarische Spezialitäten: Göttinger Stracke, Göttinger Bier

Die malerische Universitätsstadt liegt im Süden Niedersachsens, im Leinetal. Die Landschaft rund um Göttingen ist geprägt von idyllischen Flüssen, grünen Wäldern und sanften Hügeln. Göttingen wurde bereits im 12. Jahrhundert gegründet und hat heute 130.000 Einwohner, darunter 30.000 Studierende aus aller Welt. Diese Mischung mach Göttingen zu einer kosmopolitischen und lebendigen Stadt.

Das Leben in Göttingen dreht sich fast ausschließlich um die Universität Göttingen, die 1734 von König Georg II. von England und Kurfürst von Hannover gegründet wurde und die älteste Universität Niedersachsens ist. In Göttingen bekommst Du einen Einblick in das Studierendenleben von gestern und heute.

Göttingen bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten, die direkt oder indirekt mit der Universität in Verbindung stehen. Wenn Du ein Naturliebhaber bist, solltest Du unbedingt den Botanischen Garten besuchen. Hier kannst Du über 5.000 Pflanzenarten aus aller Welt bewundern und Dich von der Schönheit der Natur verzaubern lassen.

Es gibt auch einige skurrile Göttingen Sehenswürdigkeiten, wie die Brunnenstatue auf dem Marktplatz, die von Studierenden geküsst wird, wenn sie ihren Doktortitel erhalten, sowie das kleine Haus, in dem Otto von Bismarck während seiner Studienzeit lebte.

Ein weiteres Highlight ist das Alte Rathaus im Herzen der Stadt. Das Gebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert und bietet eine einzigartige Architektur.

Es gleicht einer kleinen Zeitreise, wenn Du in der Altstadt durch die Gassen schlenderst – vorbei an Fachwerkhäusern und historischen Gebäuden. Hier findest Du viele Geschäfte, Cafés und Restaurants, die zum Bummeln und Verweilen einladen.

Aber Göttingen ist nicht nur für seine Geschichte bekannt, sondern auch für seine grünen Flächen, den Stadtwall und Parks. Hier kannst Du Dich entspannen und die frische Luft genießen, während Du den Fluss Leine entlangspazierst.

Die Stadt wird nicht von Touristen überflutet und ist noch ein echter Geheimtipp, was Dir als Besucher einen entspannten Städtetrip ermöglicht. Durch die hohe Anzahl an Studierenden ist die gastronomische Szene vielfältig aber preiswert, sodass Göttingen ideales Ziel für eine günstige Städtereise ist.

Die Stadt ist gut mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und bietet eine hervorragende Anbindung an die umliegenden Städte. Von Göttingen aus kannst Du schnell die Städte Kassel und Hannover erreichen oder in den Nationalpark Harz aufbrechen, um die atemberaubende Natur zu erkunden. Göttingen ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Deine Entdeckungsreisen durch Niedersachsen.

goettingen-sehenswuerdigkeiten-nicolo-martin


Was ist das Besondere an Göttingen?

Göttingen ist besonders bekannt für seine Universität, die Georg-August-Universität, die zu den ältesten und renommiertesten Universitäten in Deutschland zählt. Die Stadt hat auch eine reiche Geschichte im Bereich der Wissenschaften, mit vielen bekannten Wissenschaftlern wie Carl Friedrich Gauß, Bernhard Riemann oder die Gebrüder Grimm.

Göttingen ist außerdem bekannt für seine gut erhaltene historische Architektur, einschließlich eines wohlerhaltenen Stadtzentrums mit vielen schönen Fachwerkhäusern und einem grünen Stadtwall, der die Altstadt umgibt.


Liste mit den TOP 10 Göttingen Sehenswürdigkeiten

  • Gänselieselbrunnen
  • Altes Rathaus
  • Alter Botanicher Garten
  • Johanniskirche
  • Wilhelmsplatz
  • Junkernschänke
  • Deutsches Theater
  • Städtisches Museum
  • St. Jacobi Kirche
  • Historische Sternwarte

1. Gänselieselbrunnen

goettingen-sehenswuerdigkeiten-gaenseliesel

Der Gänseliesel-Brunnen ist ein Zierbrunnen auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus in der Altstadt von Göttingen und ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Brunnenfigur ist ein Gänseliesel, das auf einem Podest steht und drei Gänse in ihren Armen und im Korb mit sich trägt. Es ist der Treffpunkt der Stadt. Deswegen heißt es in Göttingen häufig: „Wo treffen wir uns?“. „Am Gänseliesel!“.

Es ist Tradition, dass jeder promovierte Doktor an der Georg-August-Universität das Gänseliesel küsst. Obwohl es von 1926 bis 2011 offiziell verboten war, wurde das Gänseliesel in dieser Zeit trotzdem regelmäßig geküsst. Das macht die 1901 aufgestellte Skulptur wahrscheinlich zur meist geküssten Frau der Welt. Wie cool ist das?

Interessant: Erst zu Ehren des 100. Geburtstags des Brunnens wurde im Jahr 2001 ein entsprechendes Gänseliesel-Märchen im Stil der Brüder Grimm verfasst.

Gut zu wissen: Das Original-Gänseliesels kannst Du übrigens im Städtischen Museum von Göttingen bestaunen. Auf dem Brunnen steht lediglich eine Kopie.


2. Altes Rathaus

goettingen-sehenswuerdigkeiten-historisches-rathaus

Das Alte Rathaus in Göttingen ist eines der imposantesten historischen Gebäude der Stadt und sollte auf der Liste der Sehenswürdigkeiten in Göttingen definitiv nicht fehlen.

Das Alte Rathaus ab 1270 in mehreren Bauabschnitten errichtet und diente bis 1978 als Sitz des Rates und der Verwaltung der Stadt Göttingen. Heute dient es nur noch für repräsentative Zwecke, Veranstaltungen und Ausstellungen.

Das Alte Rathaus steht an der Westseite des Marktplatzes inmitten der Altstadt und beeindruckt mit seiner historischen Architektur. In dem Mehrzweckgebäude fanden Rats- und Gerichtssitzungen statt – aber auch Handel wurde getrieben.

Die gotische Rathauslaube, die zwischen 1369 und 1443 erweitert wurde, ist auch absolut reizvoll. Ich empfehle Dir, das Alte Rathaus von innen zu besichtigen, um seine kunstvollen Details zu bestaunen.

Göttingen Tipps: Seit einigen Jahren befindet sich in den Kellergewölben statt eines traditionellen Ratskellers die moderne Speise- und Schankwirtschaft Bullerjahn. Im hinteren Teil befindet sich die sogenannte „Scharwache“ – in der Du noch einen Eindruck von der historischen Architektur bekommst.


3. Alter Botansicher Garten

Der Alte Botanische Garten ist eine Einrichtung der Georg-August-Universität in Göttingen und befindet sich im Nordosten außerhalb der mittelalterlichen Altstadt. Der Garten an der historischen Wallanlage ist eine der schönsten Grünanlagen von Göttingen und eignet sich perfekt für eine kleine Auszeit während des Stadtbummels.

Der Alte Botanische Garten wurde 1736 von Albrecht von Haller als „hortus medicus, als medizinischer Garten, angelegt. Hier kannst Du eine Vielzahl an verschiedenen Pflanzenarten entdecken und die Schönheit der Natur genießen. Du kannst auf den vielen Wegen spazieren gehen, auf den Bänken in der Sonne entspannen und die frische Luft genießen.

Die Öffnungszeiten des Alten Botanischen Garten sind von Montag bis Sonntag von 9 Uhr bis 18 Uhr.

Gut zu wissen: Begib Dich am besten aus Richtung Altstadt (Untere Karspüle) in den Botanischen Garten. Dann kommst Du beim Betreten durch einen Tunnel unter der Wallanlage hindurch.

Göttingen Geheimtipp: Direkt am Botanischen Garten befindet sich das Café Botanik. Ein zauberhaftes Café, welches nicht nur leckere Speisen bietet, sondern aufgrund seiner Lage ein traumhaft ruhiger Ort ist.


4. Rats- und Marktkirche St. Johannis

Die Johanniskirche ist eine gotische Kirche und befindet sich direkt hinter dem Alten Rathaus. Die Johanniskirche wurde zwischen 1300 und 1344 erbaut und ist eine spannende Mischung aus romanischen und gotischen Stilen. Das romanische Nordportal des Vorgängerbaues blieb erhalten.

Eines der markanten Merkmale des Kirchenbaus sind die beiden unterschiedlichen Türme, wobei der 62 Meter hohe Nordturm den 56,5 Meter hohen Südturm überragt.

Wer einen atemberaubenden Ausblick über die Altstadt von Göttingen genießen möchte, sollte sich auf den Weg zur Aussichtsgalerie machen. Denn den höheren Nordturm kannst Du auch besichtigen. Allerdings solltest Du eine gewisse Kondition mitbringen, denn es geht 240 Stufen hinauf.


5. Wilhelmsplatz

goettingen-sehenswuerdigkeiten-wilhelmsplatz

Der Wilhelmsplatz befindet sich im Herzen der Altstadt und ist ein Tipp für alle, die Entspannung und Geschichte suchen. Hier findest Du viel Grünfläche und gemütliche Bänke, die einfach zum Verweilen einladen. Die historischen Gebäude, die den Platz einrahmen, geben dem Ort eine besondere Note – wie die alte Mensa.

Eines der absoluten Highlights am Wilhelmsplatz ist die Aula, die zu den bedeutendsten Gebäuden der Georg-August-Universität gehört. Sie wurde von 1835 bis 1837 erbaut. Dieses Meisterwerk des Klassizismus wurde vom König Wilhelm IV. von England zum 100. Geburtstag der Universität gestiftet. Daher dominiert ihm zu Ehren auch ein Denkmal die Mitte des Wilhelmsplatzes.

Du kannst auch einfach ein Picknick auf der Wiese machen oder Dich auf eine Bank setzen und die Atmosphäre genießen.

Göttingen Tipps: Im Gebäude, in dem sich die Alte Aula befindet, liegt auch der Karzer – das historische Gefängnis für Studierende. Er kann besichtigt werden. Auch der spätere Reichskanzler Otto von Bismarck besichtigte den Karzer während seiner Studienzeit für 18 Tage.


6. Junkernschänke

goettingen-sehenswuerdigkeiten-junkernschaenke-y

Dieses imposante alte Fachwerkhaus aus dem 15. Jahrhundert befindet sich in der Altstadt und bietet einen authentischen Einblick in die Architektur und das Leben früherer Zeiten.

Ich war beeindruckt von der kunstvollen Fassade und dem charmanten Innenhof. Ursprünglich diente das Gebäude als Herberge für adelige Reisende und war Teil des alten Stadtbefestigungssystems. Heute befindet sich in den Räumlichkeiten ein Wirtshaus und Cocktailbar, die Deutsches, Amerikanisches und Nepalesisches Küche anbieten.

Ein Highlight ist definitiv das Renaissance-Portal am Eingang, das mit Reliefs verziert ist. Und auch im Inneren wirst Du nicht enttäuscht sein – die Räume mit Gewölbedecken unterstreichen das mittelalterliche Flair des Gebäudes. Okay, es ist ziemlich modernisiert, aber ein paar historische Elemente sind noch zu erkennen. Also, warum nicht einfach mal einkehren und bei einem Getränk die historischen Räume bestaunen?


7. Deutsches Theater

goettingen-tipps-theater

Das Deutsche Theater ist ein wunderschönes Gebäude im Herzen Göttingens. Als Theaterliebhaber wirst Du begeistert sein von der atemberaubenden Architektur und der hervorragenden Akustik, die jede Aufführung zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Das Deutsche Theater hat eine lange Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Mit dem Entwurf von Hofbaumeister Gerhard Schnitger – inspiriert von palladianischen Villen und mittelgroßen zeitgenössischen Theatern – ist es ein wahres Meisterwerk der Architektur.

Einst als das erste Theater Göttingens eröffnet, wurde es im Laufe der Zeit es immer wieder verfeinert und angepasst, um den Ansprüchen der modernen Welt gerecht zu werden.

Bei Deinem Besuch im Deutschen Theater kannst Du Dich auf eine große Auswahl an Theaterstücken, Musicals, Konzerte und Ballettaufführungen freuen. Und falls Du Hunger hast, kannst Du im Restaurant im Theater ein leckeres Abendessen genießen.


8. Städtisches Museum

goettingen-sehenswuerdigkeiten-staedtisches-museum

Das Museum zeigt eindrucksvoll die kulturgeschichtliche Entwicklung dieser Stadt – von ihren Anfängen bis heute. Mit über 150.000 Objekten in den Sammlungen kannst Du eine unglaubliche Vielfalt an Exponaten bestaunen, von sakraler Kunst bis zu einzigartigen Skulpturen.

Apropos: das Städtische Museum wurde von dem Professor für Germanistik, Moriz Heyne, ins Leben gerufen. Er vermisste in Göttingen eine historische Sammlung und setzte sich dafür ein, dass es eines geben sollte. Und hier stehen wir nun, mit einer fantastischen Einrichtung, die die Geschichte dieser Stadt und ihrer Umgebung bewahrt.


9. St. Jacobi Kirche

goettingen-sehenswuerdigkeiten-St-Jacobi-Kirche

Die beeindruckende gotische Hallenkirche wurde zwischen 1361 und 1433 an der alten Heerstraße erbaut, damit Pilgern auf dem Weg nach Santiago de Compostela eine Möglichkeit zum Beten hatten. Die St. Jacobi Kirche ist eine der ältesten in Göttingen und besitzt als Kirchenpatron Jakobus den Älteren.

Wenn wir die Kirche betreten, wirst Du ein wunderschönes Kirchenschiff und eine reiche Geschichte vorfinden, die sich in den Kunstwerken und den architektonischen Details spiegelt. Besonders empfehlenswert sind die imposanten Glasfenster, die gotischen Kreuzgewölbe und die handgeschnitzten Kapitelle – ein Meisterwerk mittelalterlicher Handwerkskunst.


10. Historische Sternwarte

sehenswuerdigkeiten-in-goettingen-sternwarte

Wenn Du bei Deinem Aufenthalt eine historische Sehenswürdigkeit in Göttingen sehen möchtest, dann solltest Du unbedingt die Historische Sternwarte besuchen.

Die Sternwarte wurde zwischen 1803 und 1816 erbaut und befand sich damals auf einem nach Norden ansteigenden Gelände außerhalb der Stadtmauern.

Stelle Dir vor, dass hier von 1816 bis 1855 einer der bekanntesten Gelehrten, Carl Friedrich Gauß, arbeitete und wohnte. Bis 2005 war die Sternwarte sogar das Institut für Astrophysik. Heute beherbergt sie das Lichtenberg-Kolleg und Du kannst die ehemaligen Meridiansäle besichtigen, die zu eindrucksvollen Seminar- und Veranstaltungsräumen umgebaut wurden.

Bei Deinem Besuch wirst Du die Vergangenheit der Sternwarte regelrecht spüren können. Stelle Dir die Forscher vor, die bei eisigen Wintertemperaturen stundenlang auf ihren Stühlen saßen, um die Sterne zu beobachten. Und die Meridianspalten, die Gauß 1888 verbreiterte, wurden sogar im Zuge der Restaurierung 2008 wieder freigelegt. Ein einzigartiges Erlebnis für alle Geschichts- und Astronomie-Fans.

Göttingen Tipps: Bei der Stadtführung „Gaus in Göttingen“ ist die Besichtigung der restaurierten Sternwarte der Höhepunkt.


Inspirationen für Deine nächste Deutschlandreise!

Einmal im Monat bekommst Du eine exklusive Auswahl an Abenteuergeschichten und praktischen Reisetipps direkt in Dein Postfach!

Newsletter abonnieren

* Angaben erforderlich

Intuit Mailchimp

Informationen zum Datenschutz


Weitere Göttingen Attraktionen

11. Stadtwall

goettingen-highlights-stadtwall

Der Göttinger Stadtwall, einst Stadtbefestigung im 14. Jahrhundert, ist heute ein faszinierender grüner Gürtel, der die Altstadt umschließt. In jeder Jahreszeit zeigt er sich von einer anderen Seite: zartes Frühlingsgrün, üppiges Laub im Sommer, und ein farbenfrohes Herbstkleid. Selbst im Winter entfaltet der Wall seinen Charme, wenn die mächtigen Baumriesen ihre wahre Größe offenbaren.

Spaziergänge in Goethes Fußstapfen

Bereits 1801 nutzte Goethe den Stadtwall für seine Spaziergänge. Erkunde den knapp 3 km langen Flanierweg, der von historischen Linden gesäumt ist. Die älteste noch stehende Linde stammt aus dem Jahr 1765.

Atme die Geschichte ein und stelle Dir vor, wie es einst war, als Goethe hier wandelte. Entlang des Weges findest Du alte Fotos, die den Vergleich zur heutigen Sicht ermöglichen. Sie gewähren Dir einen spannenden Einblick in die Geschichte Göttingens.


12. Bismarck Häuschen

goettingen-attraktionen-bismarck-haeuschen

Wenn Du auf dem Göttinger Stadtwall spazierst, wirst Du mit ziemlicher Sicherheit auf ein verstecktes Fachwerkhaus stoßen. Im Bismarck-Häuschen wohnte Otto von Bismarck während seiner Studienzeit in Göttingen. Schauen Sie sich in den Räumen um, in denen der „Eiserne Kanzler“ gelebt und gearbeitet hat. Aktuell ist es leider geschlossen (Stand 2023).


Hotelempfehlungen in Göttingen

Nach einem erlebnisreichen Tag in Göttingen ist eine gemütliche Unterkunft das A und O.

Egal, ob Du Dich nach Luxus sehnst, ein stilvolles Ambiente bevorzugst oder einfach nur eine komfortable Bleibe für die Nacht suchst.

Hier sind meine Empfehlungen für die verschiedenen Kategorien:

KategorieHotelempfehlung
Luxus (€€€€)Hotel Freigeist Göttingen Innenstadt*
Premium(€€€)Romantik Hotel Gebhards*
Komfort (€€)Park Inn by Radisson Göttingen*
Hotel Central*
Budget (€)B&B Hotel Göttingen-City*
Göttingen Hotel ÜbersichtAlle Unterkünfte in Göttingen*

Weitere Reiseziele in Niedersachsen und der Umgebung


Karte mit den Sehenswürdigkeiten in Göttingen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert