sehenswuerdigkeiten-in-nancy
| |

Die 28 beliebtesten Nancy Sehenswürdigkeiten und Tipps

Nancy ist eine der schönsten Städte Frankreichs und eine der wichtigsten Städte Lothringens. In ihrer Geschichte war sie Hauptstadt von Lothringen und beherbergt noch immer ein unglaubliches kulturelles und künstlerisches Erbe. In meinem Artikel findest Du die schönsten Nancy Sehenswürdigkeiten mit Tipps für Deinen Aufenthalt.

nancy-sehenswuerdigkeiten-nicolos-reiseblog
Verliebe dich in den Charme des Place Stanislas in Nancy und entdecke die atemberaubende Architektur.

Nancy Sehenswürdigkeiten – Verzaubernde Stadt im Jugendstil-Flair

Nancy kompakt!

  • Land: Frankreich
  • Region: Grand Est
  • Einwohner: 104.000
  • Wahrzeichen: Place Stanislas, Palais ducal, Porte de la Craffe
  • Währung: Euro
  • Sprache: Französisch
  • Kulinarische Spezialitäten: Macarons de Nancy, Bergamottebonbons

Nancy liegt im Nordosten Frankreichs in der Region Lothringen und ist eingebettet in eine wunderschöne Landschaft. Die Stadt befindet sich am Fluss Meurthe und ist umgeben von grünen Wäldern und sanften Hügeln.

Wenn Du durch die Straßen von Nancy schlenderst, entdeckst Du unterschiedliche Architekturstile, die Dich auf eine Reise durch die Epochen führen werden. In die Zeit des Mittelalters bis zur Renaissance werden Dich die Basilika Saint Epvre, die Porte de la Craffe und das Lothringische Museum mit den Gräbern der Herzöge von Lothringen entführen.

Schon beim ersten Anblick wirst Du von der wunderschönen Altstadt beeindruckt sein. Die Gebäude im Stil der Renaissance und des Barocks sind ein echter Hingucker und laden zum Bummeln und Entdecken ein.

Entdecke die schönsten Frankreich Sehenswürdigkeiten

nancy-sehenswuerdigkeiten-place-stanislas-cafes
Lasse dich von den charmanten Cafes auf dem Place Stanislas verzaubern. Hier lässt es sich wunderbar entspannen und das Leben genießen. Bon appétit!

Erlebe Nancys Charme auf einer Reise zu historischen Meisterwerken

Besonders sehenswert ist der Place Stanislas im Stil des Barock, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und ein beliebter Treffpunkt ist. Die Stadt war außerdem ein wichtiger Ort für die Entwicklung des Jugendstils und hat viele beeindruckende Beispiele dieser architektonischen Bewegung bewahrt – wie die Villa Majorelle oder die Brasserie Excelsior.

Nancy ist auch bekannt für seine kulturellen Angebote: Das Musée des Beaux-Arts und das Musée de l’École de Nancy sind nur zwei der Museen, die Du beispielsweise bei schlechtem Wetter besuchen kannst.

Nancy ist ein Paradies für Feinschmecker. Die Region ist bekannt für ihre kulinarischen Köstlichkeiten wie Quiche Lorraine oder die Potée Lorraine. Zwei Gerichte, die Du auf keinen Fall verpassen solltest. Auch die vielen Straßenmärkte und Spezialitätengeschäfte bieten eine große Auswahl an lokalen Produkten.

nancy-sehenswuerdigkeiten-nicolo-martin


Liste der Top 10 Nancy Sehenswürdigkeiten in Frankreich

  • Place Stanislas
  • Basilika Saint-Epvre
  • Porte de la Craffe
  • Musée des Beaux-Arts de Nancy
  • Musée de l’École de Nancy
  • Palais Ducal von Nancy
  • Villa Majorelle
  • Kathedrale von Nancy
  • Place de la Carrière
  • Lorraine Museum

1. Place Stanislas

nancy-sehenswuerdigkeiten-Place-stanislas-torbogen
Unter den Torbögen des Place Stanislas in Nancy fühlt man sich wie in eine andere Zeit versetzt.
nancy-sehenswuerdigkeiten-place-stanislas-gebaeude
Genieße das französische Flair auf einem der schönsten Plätze Europas.

Der Place Stanislas ist ein prachtvoller Barockplatz und eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Er wurde im 18. Jahrhundert vom Herzog von Lothringen und entthronten König von Polen Stanislas Leszczynski erbaut, um seinen Schwiegersohn, den Monarchen Ludwig XV. zu ehren. Er gilt als einer der schönsten Plätze Europas – und das ist er wahrlich.

Der Platz ist von prächtigen Gebäuden umgeben, wie dem Hôtel de Ville, der Opéra national de Lorraine und dem Grand Hotel De La Reine. Die UNESCO hat die historische und architektonische Bedeutung des Platzes und seiner Umgebung sogar 2003 mit der Aufnahme in das Weltkulturerbe gewürdigt.

Neben seiner Schönheit hat der Place Stanislas auch eine interessante Geschichte. Er wurde im 18. Jahrhundert als Teil eines Projekts erbaut, um die Stadt Nancy zu verschönern und ihr Prestige zu steigern. König Stanislas Leszczynski ließ den Platz erbauen, um seine Macht und seinen Reichtum zu demonstrieren.

Die Brunnen, Geländer und Laternenpfähle sind einfach unglaublich, vor allem weil sie von Jean Lamour in einer Kombination aus Schwarz und Gold bemalt wurden. In den Bereichen, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind, sollen sie wirklich aus Gold bestehen.

Auf dem Platz findet ihr auch eine Vielzahl von Cafés und Restaurants, in denen Du eine Pause machen und die Atmosphäre des Platzes genießen kannst. Besonders schön ist es, wenn Du Dir einen Platz auf einer der Bänke suchst und die Leute beim Flanieren beobachtest.

Nancy Tipps: Wenn Du vor dem Rathaus stehst, befindet sich auf der rechten Seite des Gebäudes die Tourist-Info von Nancy. Hier kannst Du weitere Informationen für Deinen Besuch in der Stadt bekommen.


2. Basilika Saint-Epvre

nancy-sehenswuerdigkeiten-Basilika-Saint-Epvre
Die Basilika Saint-Epvre in Nancy ist ein echter Hingucker! Der gotische Baustil und die prachtvolle Fassade sind ein Muss für alle, die sich für Architektur und Geschichte interessieren.

Diese römisch-katholische Kirche ist ein wahres Schmuckstück der Architektur und eine beliebte Sehenswürdigkeit für Besucher. Als echter Reise- und Architekturfan bin ich immer wieder begeistert von der Eleganz des neugotischen Stils.

Die Kirche ist dem heiligen Aper, Bischof von Toul, gewidmet. Sie befindet sich im Herzen der Altstadt und wurde auf den Überresten einer Kirche aus dem 14. Jahrhundert errichtet. Berühmte Persönlichkeiten wie Kaiser Franz Joseph, Napoleon III., Ludwig II. von Bayern und sogar der Papst gehören zu den Stiftern der Kirche.

Beim Besuch der Basilika empfehle ich Dir: Nimm Dir Zeit, um die Schönheit der Kirche in Ruhe zu genießen. Du wirst beeindruckt sein von den Kirchenfenstern und Holztäfelungen, die teilweise in Bayern hergestellt wurden. Ein besonderer Höhepunkt ist der Schrein auf dem Hochaltar, in dem die Reliquien des Heiligen aufbewahrt werden.

Ein Tipp für Deinen Besuch: die Basilika ist in der Regel täglich geöffnet, aber es lohnt sich, vorab die Öffnungszeiten zu überprüfen. Es gibt keinen Eintrittspreis, aber eine Spende ist willkommen, um die Erhaltung der Kirche zu unterstützen.


3. Porte de la Craffe

nancy-sehenswuerdigkeiten-Porte-de-la-Craffe

Die Porte de la Craffe ist ein imposantes Stadttor und ein markantes Bauwerk in Nancy. Das Tor wurde im 14. Jahrhundert im gotischen Baustil errichtet und diente als Teil des nördlichen Zugangs zur Altstadt. Von hier aus führt die Grand Rue in Richtung Place Stanislas.

Als Teil der ältesten Befestigungsanlagen von Nancy ist das historische Stadttor eines der wenigen verbliebenen Überreste der früheren massiven Stadtbefestigung. Bis zum 19. Jahrhundert diente das Bauwerk Porte de la Craffe mit seinen drei Meter dicken Mauern als Gefängnis.

Ein besonderes Highlight sind die aufwendig gearbeiteten Wurflochreihen und die große Spitzbogenblende mit einem Lothringer Kreuz. Dem Torturm wurden im 15. Jahrhundert Erweiterungen hinzugefügt.

Nancy Tipp: Nutze den Besuch der Porte de la Craffe auch für eine kleine Pause von deiner Stadttour. In der Umgebung des Tors gibt es viele kleine Läden, Restaurants, Bars und Cafés zur Auswahl.


4. Musée des Beaux-Arts de Nancy

nancy-sehenswuerdigkeiten-Musee-Beaux-Arts
nancy-sehenswuerdigkeiten-Musee-Beaux-Arts-glas-daum

Ich habe bei meinem Aufenthalt in Nancy im Musée des Beaux-Arts eine kleine Reise durch die Kunstgeschichte gemacht und es hat mich wirklich begeistert! Das Gebäude, in dem es untergebracht ist, gehört zum imposanten städtebaulichen Ensemble des Place Stanislas.

Schon seit der Französischen Revolution existiert das Museum und es beherbergt eine wertvolle Sammlung europäischer Meisterwerke, die von namhaften Künstlern wie Le Pérugin, Le Caravage, Rubens und Delacroix stammen. Von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Kunst ist alles vertreten.

Ich war besonders beeindruckt von den französischen, italienischen und niederländischen Gemälden sowie den Glasobjekten der École de Nancy. Es war einfach unglaublich, die wunderschönen Kunstwerke aus der Sammlung von Daum zu sehen.

Gut zu wissen: Die Glassammlung befindet sich im Untergeschoss, wo Du auch die alten Mauern der Stadtbefestigung besichtigen kannst.

Tipps für Deinen Besuch des Musée des Beaux-Arts

  • Jeden ersten Sonntag des Monats ist der Eintritt frei.
  • Von der oberen Etage des Museums hast Du einen traumhaften Blick auf den Place Stanislas.

5. Musée de l’École de Nancy

nancy-sehenswuerdigkeiten-Musee-de-ecole-de-Nancy

Das Musée de l’École de Nancy ist ein absolutes Muss unter den Nancy Sehenswürdigkeiten und sollte unbedingt auf Deiner To-do-Liste stehen. Es handelt sich hierbei um ein Museum, das sich ganz den künstlerischen Strömungen des Art Nouveau Nancéien, auch bekannt als École de Nancy, verschrieben hat. Der bedeutende Zusammenschluss führender Vertreter des Art Nouveau entstand in Nancy Ende des 19. Jahrhunderts.

Das Museum befindet sich im Herzen des Thermalviertels und ist in der ehemaligen Villa von Eugène Corbin untergebracht, einem wichtigen Sammler der École de Nancy. Es wurde 1964 eröffnet und ermöglicht Dir einen tiefen Einblick in die Kunst und Kultur der Belle Époque.

Die Ausstellung des Museums umfasst eine bemerkenswerte Sammlung von Glas, Möbeln, Keramik und Fenstern, die alle dem Art-Nouveau-Stil gewidmet sind. Besonders beeindruckt hat mich die großartige Sammlung an Glasarbeiten des berühmten Glaskünstlers Émile Gallé, einer der Gründerväter des Art Nouveau in Nancy.

Gut zu wissen: Das historische Gebäude mit dem angeschlossenen Garten ist ebenfalls sehenswert.


6. Palais Ducal von Nancy

nancy-sehenswuerdigkeiten-Palais-Ducal

Eine interessante Nancy Sehenswürdigkeit ist der Herzogspalast. Dieses historische Denkmal der Renaissance ist beeindruckend. Es wurde Ende des 15. Jahrhunderts auf den Grundmauern eines ehemaligen Palastes aus dem 13. Jahrhundert erbaut und war ursprünglich die Residenz der Herzöge Lothringen.

Eines der absoluten Highlights des Palais Ducal ist seine imposante Pforte. Herzog Antoine hat sie im 16. Jahrhundert erbaut und sie verbindet die Gotik gekonnt mit der italienischen Renaissance. Inspiration dafür holte er sich von der Pforte des königlichen Schlosses in Blois.

Wusstest Du, dass der Palast seit 1848 der Standort des Musée Lorrain ist? Hier kannst Du einen tiefen Einblick in die reiche künstlerische und kulturelle Geschichte der Region bekommen.

Gut zu wissen: Leider ist der Palast derzeit geschlossen, aber keine Sorge: Du kannst immer noch die benachbarte Kirche des Cordeliers besichtigen. Und das Beste: 2023 soll der Palast endlich wieder seine Pforten für Besucher öffnen!


7. Villa Majorelle

nancy-sehenswuerdigkeiten-villa-majorelle

Wenn Du Dich für Architektur und insbesondere den Jugendstil interessierst, dann solltest Du einen Abstecher zur Villa Majorelle machen. Als ich das erste Mal die Villa betreten habe, war ich sofort fasziniert von ihrer Schönheit und ihrer Geschichte.

Die Villa Majorelle wurde 2012 mit dem französischen Label „Maison des Illustres“ – Häuser von berühmten Personen – ausgezeichnet und gehört zu den bedeutendsten Nancy Sehenswürdigkeiten.

Dieses Juwel des Kulturerbes wurde um 1901–1902 von Louis Majorelle, einem florierenden Kunstunternehmer, in der Stadt errichtet und gilt als eines der eindrucksvollsten Beispiele für den Jugendstil in Frankreich.

Die Villa Majorelle, auch Villa Jika genannt – abgeleitet von den Initialen von Louis Majorelles Frau Jeanne Kretz –, ist ein Meisterwerk, das Komfort mit Schönheit verbindet und Pflanzen als wesentliche Inspiration hat. Das Gebäude ist eines der beeindruckendsten Beispiele für die École de Nancy, der bereits erwähnten regionalen Strömung des Art Nouveau.

Heute ist die Villa Majorelle ein Museum und beherbergt einige bemerkenswerte Kunstwerke, darunter Buntglas von Jacques Grüber, den Kamin von Alexandre Bigot und Malereien von Francis Jourdain und Henri Royer.

Gut zu wissen: Die Villa ist nur wenige Hundert Meter vom Bahnhof entfernt und leicht zu Fuß zu erreichen, entweder über die Rue de la Commandersie oder die Avenue Foch.

Nancy Tipps: Ich empfehle Dir, die Umgebung zu erkunden und einige der anderen bemerkenswerten Gebäude im architektonischen Stil der Schule von Nancy zu sehen – beispielsweise in der Rue Felix Faure.


8. Kathedrale von Nancy

nancy-sehenswuerdigkeiten-Kathedrale-von-Nancy

Diese beeindruckende römisch-katholische Kathedrale befindet sich auf dem Platz Monseigneur-Ruch und wurde in den Herrschaften der Herzöge Leopold und Stanislas im 18. Jahrhundert erbaut. Die Architekten Giovanni Betto, Jules Hardouin-Mansart und Germain Boffrand haben ihre Handschrift in diesem Bauwerk hinterlassen.

Wenn du die Kathedrale von innen besichtigst, wirst du von ihrer Schönheit überwältigt sein. Der große Orgelbau, der im Jahr 1756 begonnen wurde, befindet sich über dem zentralen Portal und ist ein historisches Monument. Ein weiteres Highlight ist das Grand Orgue, eine große Orgel, die bereits im 17. Jahrhundert gebaut wurde und ebenfalls zu den historischen Monumenten gehört.


9. Place de la Carrière

nancy-sehenswuerdigkeiten-Place-de-la-Carriere

Der Place de la Carrière liegt an einem Ende des Place Stanislas, mit dem er durch den Triumphbogen bzw. die Porte Heré verbunden ist. Der im 16. Jahrhundert erbaute Platz ist 290 Meter lang und 50 Meter breit und diente als Reitplatz für Turniere, Wettkämpfe und andere Reiterwettbewerbe. Dadurch erhielt er auch seinen Namen: Carrière bedeutet im Französischen „Laufbahn“.

Du wirst begeistert sein von der zentralen Plattform mit zwei Reihen von Lindenbäumen an jeder Seite und von dem niedrigen Wall, der mit Vasen, allegorischen Figuren und alten Gottheiten geschmückt ist. Während der Zeit von Stanislas Leszczynski wurde er umgebaut und von einer halbkreisförmigen Säulenhalle im Norden und dem Triumphbogen im Süden eingefasst.

Heute kann man auf dem Platz einen Spaziergang zwischen dem Hôtel de Craon und der Bourse de Commerce bis zum Palais du Gouvernement am Ende machen und die Schönheit und den Charme von Nancy genießen.

Interessant: Der Place de la Carrière in Nancy gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe in Nancy.


10. Musée Historique Lorrain

nancy-sehenswuerdigkeiten-Musee-Historique-Lorrain

Das Musée Lorraine ist ein Kunst- und Geschichtsmuseum, welches sich im Herzen der Altstadt von Nancy befindet. Es ist nur wenige Schritte von der weltbekannten Place Stanislas entfernt und besteht aus drei beeindruckenden Bauwerken: dem Palais des Ducs de Lorraine, der Kirche und dem Kloster des Cordeliers sowie dem Palais du Gouvernement.

Das Musée Lorrain wurde 1850 eröffnet und hatte im Laufe der Jahre verschiedene Ausstellungen, aber es hatte auch einige Rückschläge. Ein Feuer im Jahr 1871 zerstörte nicht nur die Galerie, sondern auch den Turm der Uhr und das Dach des Palastes des Herzogs Antoine.

Im Palast sind archäologische und mittelalterliche Sammlungen zu sehen, ebenso wie Werke von Georges de La Tour und Gravuren von Jacques Callot.

Gut zu wissen: Derzeit renoviert und erweitert, um es bis 2023 zu einem großen Flaniermuseum zu machen. Während der Renovierungsarbeiten sind die Ausstellungsräume des Palastes geschlossen. Aber Du kannst im ehemaligen Kloster des Cordeliers authentische lothringische Inneneinrichtungen aus dem 19. Jahrhundert bewundern, die das Leben auf dem Land in Lorraine evozieren.


Inspirationen für Deine nächste Europareise!

Einmal im Monat bekommst Du eine exklusive Auswahl an Abenteuergeschichten und praktischen Reisetipps direkt in Dein Postfach!

Newsletter abonnieren

* Angaben erforderlich

Intuit Mailchimp

Informationen zum Datenschutz


Hotel Tipps Nancy

Du planst eine unvergessliche Reise nach Nancy? Dann lass mich dir helfen, das perfekte Hotel für deinen Aufenthalt in Nancy zu finden. Ob Luxus, Boutique oder günstig – ich habe die ideale Unterkunft für deine Bedürfnisse und dein Budget. Also, komm mit auf eine Entdeckungstour durch die charmanten Hotels von Nancy und freu dich auf einen unvergesslichen Aufenthalt in dieser wunderschönen Stadt.

Außergewöhnlich

Komfort

Budget

Nancy Hotel Übersicht


Jugendstil in Nancy

11. Pharmacie du Point-Central

nancy-sehenswuerdigkeiten-Pharmacie-Point-Central

Diese Apotheke befindet sich an der Ecke der Rue Saint-Dizier und der Rue Saint-Georges und ist einfach ein Kunstwerk für sich. Als Reisender, der immer auf der Suche nach besonderen architektonischen Schätzen ist, wirst Du von diesem Gebäude begeistert sein.

Die Pharmacie du Point-Central verbindet die Stilrichtungen Art Nouveau und Art Déco auf wirklich einzigartige Weise. Die blaue Keramikfassade, die von einem Pariser Künstler namens Ebel gefertigt wurde, ist einfach atemberaubend.

Die filigranen Fensterformen, die beeindruckenden Skulpturen von Auguste Vautrin und der Hermesstab (Caducée) am Eingang – all das wirst Du hier bewundern können. Leider hat die Apotheke im Dezember 2022 ihre Türen geschlossen, aber Du kannst immer noch von außen vorbeischauen.

Nancy Tipps: Eine Alternative für einen Besuch ist die Pharmacie Jacques, die sich in der Nähe der Gare de Nancy befindet und ebenfalls im Art Nouveau Stil erbaut wurde.


12. Brasserie L’Excelsior

nancy-sehenswuerdigkeiten-Brasserie-Excelsior

Ich habe hier einen absoluten Geheimtipp für dich: die Brasserie L’Excelsior. Hier kannst du nicht nur lecker essen, sondern auch eines der beeindruckendsten Beispiele des Jugendstils in Nancy bestaunen.

Als ich das erste Mal die Türen der Brasserie betrat, war ich einfach nur begeistert. Die Atmosphäre hier ist unbeschreiblich, mit einer fantastischen Architektur und einem authentischen Brasserie-Feeling. Das Gebäude selbst wurde vor über 100 Jahren erbaut und verströmt eine unglaubliche Historie.

Gewölbte Decken, funkelnde Kronleuchter und ein atemberaubender Art-Déco-Anbau von Jean Prouvé – das alles zusammen macht die Brasserie zu einem einzigartigen Erlebnis.

Aber das Beste kommt erst noch: Die Küche hier ist ausgezeichnet. Ob regional oder international, hier bekommst du alle möglichen Köstlichkeiten serviert. Der Chefkoch Jacques Hildenbrand hat seine Reisen durch die Küchen der Welt gemacht, bevor er in seine Heimatregion zurückkehrte und seit 2004 im Excelsior kocht.

Also, wenn du in Nancy bist, solltest du unbedingt einen Besuch hier einplanen. Einfach eine Mahlzeit genießen und das beeindruckende Gebäude bestaunen – hier kannst du ein paar unvergessliche Stunden verbringen.

Nancy Tipps: Ich empfehle Dir, für einen Besuch in der Brasserie L’Excelsior einen Tisch im Voraus zu reservieren.


13. Rue Felix Faure

Wenn du auf der Suche nach einer einzigartigen und historischen Straße in Nancy bist, dann ist die Rue Felix Faure genau das Richtige für dich. Die Straße befindet sich im Stadtteil Nancy Thermal und ist nur wenige Schritte entfernt vom Museum der Ecole de Nancy.

Die Häuser in dieser Straße sind echte Meisterwerke des Art Nouveau. Zwischen 1903 und 1913 erbaut, spielte die Rue Felix Faure eine wichtige Rolle in der Geschichte von Nancy als Pionier des Art Nouveau.

Hier kannst du eine Reihe von atemberaubenden Jugendstilhäusern bestaunen, die von dem Architekten César Pain entworfen wurden. Ein besonderes Highlight ist die Villa Nummer 36, gebaut vom Architekten Emile André.

Ein wenig Hintergrundinformation zur Rue Felix Faure: Die Rue Felix Faure ist nach dem früheren französischen Präsidenten Félix Faure benannt, der von 1895 bis 1899 im Amt war. Faure kam aus bescheidenen Verhältnissen, aber durch harte Arbeit und seine Tätigkeit als Inhaber der Handelsfirma Felix Faure & Co. in Le Havre konnte er großen Wohlstand erreichen.


14. Verrière Art Nouveau du Crédit Lyonnais

nancy.sehenswuerdigkeiten-Verriere-Art-Nouveau
(Quelle: Claudia Sittner)

Das Glasdach im Jugendstil (Verrière Art Nouveau) in der Bankfiliale von Crédit Lyonnais in der 7–9 Rue Saint-Georges ist ein absoluter Geheimtipp unter den Nancy Sehenswürdigkeiten und ein absoluter Must-See, wenn du in der Stadt bist.

Das 250 m² große Glasdach wurde von dem Künstler und Glashersteller Jacques Gruber für die Nancy School geschaffen und beleuchtet das Foyer der Bank. Die metallische Struktur auf dem Glas wird von Kletterpflanzen (Clematis) umrahmt und im Zentrum ist das CL-Monogramm zu sehen, das an den Namen der Bank erinnert.

Nancy Tipps: Auch wenn die Bank geschlossen ist, hast du die Möglichkeit, das Glasdach aus der Nähe zu betrachten. Einfach die Glastür links vom metallischen Vorhang im Eingangsbereich öffnen und du kannst es bewundern.


Historische Stadttore von Nancy

15. Arc Héré

nancy-sehenswuerdigkeiten-arc-here

Der Arc Héré ist ein beeindruckender Triumphbogen, der sich am nördlichen Ende des Place Stanislas befindet und einen überwältigenden Abschluss des Platzes bildet. Er wurde von Emmanuel Héré de Corny entworfen und zwischen 1752 und 1755 zu Ehren von König Ludwig XV. von Frankreich erbaut.

Seine Architektur ist von dem Septimius-Severus-Bogen in Rom inspiriert. Er ist 15 Meter hoch und 60 Meter breit und hat einen zentralen Bogen und kleinere seitliche Öffnungen. Er ist Teil eines Komplexes aus dem 18. Jahrhundert, der 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.


16. Porte Sainte-Catherine

nancy-sehenswuerdigkeiten-Porte-Sainte-Catherine

Die Porte Sainte-Catherine ist eines der bekanntesten Stadttore in der Stadt. Es wurde im Jahre 1761 von dem Architekten Richard Mique im klassischen Stil erbaut und verfügt über vier Doric-Säulen. Das Hauptportal ist der Mutter der französischen Königin, Catherine Opalinska, gewidmet. Wenn Du die Porte Sainte-Catherine besuchst, kannst Du die Statuen bewundern, die die Bereiche Landwirtschaft, Wissenschaft und Literatur darstellen.

Interessanterweise ist das Porte Sainte-Catherine Teil des urbanen Plans von Stanislas Leszczyński und war ursprünglich näher an der Place Stanislas. Aber im Jahr 1768 wurde es 300 Meter entfernt vom zentralen Platz aufgestellt, als die benachbarte Caserne Sainte-Catherine abgeschlossen wurde, um es in die Stadtmauer einzubeziehen.

Nancy Tipps: Die Porte Sainte-Catherine ist ein spannendes Fotomotiv, da Du im Hintergrund ein Mural von Stanislas mit ins Bild nehmen und so den Bogen vom klassischen Nancy zum Street-Art-Hotspot schlagen kannst.


17. Porte de la Citadelle

nancy-sehenswuerdigkeiten-Porte-de-la-Citadelle

Bei der Porte de la Citadelle handelt es sich um ein mittelalterliches Stadttor in Nancy. Das Renaissance-Bauwerk wurde im Jahr 1598 von Herzog Charles III. von Lorraine in Auftrag gegeben, um die Verteidigung der Stadt zu verstärken und die nördliche Eingangstür der Stadt, die Porte de la Craffe, zu schützen.

Heute markiert die Porte de la Citadelle noch immer die Grenze zwischen der historischen Altstadt und dem Viertel Faubourg des Trois Maisons. Leider ist die Porte aktuell wegen Strukturproblemen im Dachbereich geschlossen, aber ich hoffe, dass sie bald wieder für uns zugänglich ist.

Nancy Tipps: Wenn Du Dich vor dem nördlichen Eingang des Tors befindest, ist wenige Meter links ein versteckter Zugang zu einem kleinen Park: der Jardin de la Citadelle. Über eine Treppe gelangst Du auf die alte Stadtmauer. Dort findest Du den Garten, der vom Mittelalter inspiriert ist.


18. Porte Désilles

nancy-sehenswuerdigkeiten-Porte-Desilles

Dieses Stadttor ist eines der eindrucksvollsten Monumente in der Stadt und ein kleiner Geheimtipp, da es sich nicht auf der Route der Hotspots in Nancy befindet. Die Porte Désilles wurde zwischen 1782 und 1784 erbaut und ist damit das jüngste Tor in Nancy.

Dieses Stadttor wurde zwischen 1782 und 1784 errichtet und ist damit das jüngste seiner Art in Nancy. Es ist sogar bekannt als das älteste Kriegsdenkmal für Gefallene in ganz Frankreich. Dieses Tor wurde auf Wunsch des Maréchal de Stainville erbaut, um eine Öffnung im Stadtmauerwall in Richtung Metz zu schaffen und hat früher den Namen Porte Saint-Louis getragen.

Vor kurzem wurde die Porte Désilles im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Waffenstillstands im Ersten Weltkrieg restauriert. Und das Ergebnis ist fantastisch – ein schöner Grün- und Spazierbereich wurde hinzugefügt. Wenn Du mal in Nancy bist, solltest Du unbedingt einen Abstecher zu diesem Tor machen und einen gemütlichen Spaziergang in der grünen Oase genießen.


19. Porte Stanislas

nancy-sehenswuerdigkeiten-Porte-stanislas

Das Porte Stanislas ist ein beeindruckendes Stadttor, welches 1761 von Herzog Stanislaus I. Leszczyński zu Ehren des Heiligen Stanislaus von Krakau erbaut wurde. Es ist ein vom Architekten Richard Mique entworfenes Monumentaltor im Doric-Stil.

Als ich davorstand, war ich aber etwas überrascht. Es ist nicht so prachtvoll, wie ich es mir vorgestellt hatte. Aber das liegt wahrscheinlich an seiner Lage – eingequetscht zwischen modernen Gebäuden. Trotzdem ist es definitiv einen Fotostop wert, besonders, weil es in unmittelbarer Nähe zur Brasserie L’Excelsior ist – einem der Hotspots in Nancy.


Imposante Plätze in Nancy

20. Place d’Alliance

nancy-sehenswuerdigkeiten-Place-Alliance

Als Teil des harmonischen Stadtlandschafts-Ensembles mit den Plätzen Place Stanislas und Place de la Carrière wurde dieser Platz 1983 ebenfalls in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Der Brunnen befindet sich in einer besonders charmanten Ecke und verdankt seinen Namen der Allianz zwischen den Adelshäusern von Lothringen-Habsburg und Frankreich.

Der Place d’Alliance ist ein Meisterwerk des Klassizismus und bietet ein eindrucksvolles Beispiel für die Idee eines königlichen Platzes als zentralen und monumentalen Raum. Der Brunnen in der Mitte des Platzes ist ein wahrer Augenschmaus und wurde von dem berühmten Bernini Brunnen auf der Piazza Navona in Rom inspiriert.

Die Geschichte des Place d’Alliance geht auf den Architekten Emmanuel Héré zurück und ist eng mit der Geschichte der Stadt Nancy und des ehemaligen Königs Stanislas Leszczynski verbunden. Sein Wunsch, ein klassisches Stadtlandschaft-Ensemble zu schaffen, wurde hier perfekt umgesetzt.


21. Place Saint-Epvre

nancy-sehenswuerdigkeiten-Place-Saint-Epvre

Willkommen auf dem Place Saint-Epvre, dem Herzen des charmanten Altstadtviertels. Hier kannst Du Dich bei einem leckeren Kaffee oder Mittagessen in einem der Terrassen-Cafés entspannen und die Atmosphäre genießen.

Aber der Place Saint-Epvre hat noch mehr zu bieten. In seiner Mitte thront eine beeindruckende Statue des Herzogs René II., der Karl den Kühnen in der berühmten Schlacht von Nancy 1477 besiegte. Und das ist noch nicht alles: direkt am Platz befindet sich die Basilika Saint-Epvre, die einen Besuch wert ist.


22. Place Carnot

nancy-sehenswuerdigkeiten-Place-Carnot

Auf dem Place Carnot befindet sich ein prächtiger Obelisk, der die Aussicht auf den nahegelegenen Cours Léopold vervollständigt. An der Place Carnot liegt auch die Fakultät für Recht und Wirtschaftswissenschaften, was den Platz zu einem beliebten Treffpunkt für Studierende macht.

Die Geschichte des Place Carnot geht zurück auf die frühen Tage Nancys. Ursprünglich war es ein Marktplatz, aber im Laufe der Zeit wurde es zu einem wichtigen Treffpunkt für die Bürger der Stadt.


Sehenswerte Kirchen in Nancy

23. Église des Cordeliers de Nancy

nancy-sehenswuerdigkeiten-eglise-des-Cordeliers

Hier kommt ein besonderer Tipp für Dich: die Église des Cordeliers. Die ehemalige Kirche befindet sich im Herzen der Stadt und dient heute als Museum. Sie ist auch unter dem Namen Saint-François-des-Cordeliers bekannt und liegt neben dem Palast der Herzöge von Lothringen.

Als ich die Kirche besuchte, war ich beeindruckt von ihrer Geschichte. Sie wurde erbaut, um den Sieg über Karl den Kühnen in der Schlacht bei Nancy im Jahr 1477 zu gedenken und wurde von René II. gestiftet. Ihr Name stammt von den Cordeliers, einer religiösen Gemeinschaft von Franziskanern.

Wenn du Kunstliebhaber bist, wirst du hier auf jeden Fall auf deine Kosten kommen. Die Église des Cordeliers beherbergt eine Vielzahl von Kunstwerken, darunter kirchliche Skulpturen, Gemälde und Grabmäler. Du wirst unter anderem den Renaissance-Stil Sockel des Grabmals von René II. und Werke des Bildhauers Ligier Richier bewundern können.

Auch das Gemälde „L’Institution du Rosaire“ von Jean de Wayembourg und das „Retour du Croisé“, ein emblematisches Werk der lothringischen Skulptur, sind einen Blick wert. Und falls du Geschichtsinteressiert bist, dann schau Dir die Grabstätten der Herzöge von Lothringen in der Kirche an.

Interessant: Die Kuppel der Église des Cordeliers wurde von der Medici-Kuppel in Florenz kopiert.


24. Basilique du Sacré-Cœur de Nancy

nancy-sehenswuerdigkeiten-Basilique-du-Sacre-Cœur

Ich bin immer auch unterwegs auf der Suche nach den beeindruckendsten Orten und Sehenswürdigkeiten. Aus Nancy bringe ich die Basilique du Sacré-Cœur mit. Sie ist ein echter Nancy Geheimtipp und definitiv einen Besuch wert.

Die Basilika befindet sich im westlichen Teil der Stadt und zeichnet sich durch ihre einzigartige romanisch-byzantinische Architektur aus. Sie wurde im 19. Jahrhundert von dem Bischof Charles-François Turinaz, dem Kanoniker Blaise und dem Architekten Rougieux erbaut. Inspiriert wurden sie von der Basilique du Sacré-Cœur in Montmartre.

Nancy Tipps: Du kannst du den Besuch der Basilique du Sacré-Cœur mit einem Ausflug zur Villa Majorelle kombinieren.


25. Église Saint-Sébastien de Nancy

nancy-sehenswuerdigkeiten-eglise-Saint-Sebastien

Diese Hallenkirche befindet sich in einer zentralen Lage im Zentrum von Nancy und ist kinderleicht zu erreichen. Egal, ob du ein Fan von historischen Bauwerken bist oder einfach nur die Schönheit der Architektur genießen möchtest – ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

Die Fassade der Église Saint-Sébastien beeindruckt mit ihren geschwungenen Linien und dem reichen Schmuckwerk. Sie erinnert an die Sankt Agnes Kirche in Rom und wurde im 18. Jahrhundert nach dem Plan des Architekten Jennesson errichtet.

Aber auch die Geschichte der Église Saint-Sébastien ist interessant: Bereits im 16. Jahrhundert sollte sie für eine neue Kirchengemeinde entstehen, doch Kriege und Geldmangel verzögerten den Bau. Daher entstand im Inneren nur eine Kapelle, die dem heiligen Sébastien gewidmet ist.


Malerische Parks und Gärten in Nancy

26. Parc de la Pépinière

nancy-sehenswuerdigkeiten-Parc-de-la-Pepiniere

Wusstest Du, dass es inmitten der pulsierenden Stadt eine Oase der Ruhe gibt? Ich spreche von dem Parc de la Pépinière, einem städtischen Park mit einer Fläche von 21,7 Hektar. Hier kannst Du Dich von der Hektik des Stadtlebens erholen und die Natur genießen.

Die Geschichte des Parks reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Damals wurde er als Garten für die Bürger Nancys angelegt und hat sich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Park für die Bürger entwickelt.

Mit seiner malerischen Umgebung aus Bäumen und Blumen sowie dem schönen Jugendstil-Pavillon bietet der Park eine perfekte Auszeit vom Trubel – ein Kiosk und eine Brasserie bieten Dir eine Einkehrmöglichkeit.

Aber das ist noch nicht alles! Im Park finden auch regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt, wie Musik, Ausstellungen und sogar ein Herbstfest mit Karussells. Eines der Highlights ist das Wasserspiel, das im Juni 2022 eröffnet wurde und schnell zu einer Attraktion und einem Symbol für die Stadt geworden ist.


27. Botanischer Garten – Jean-Marie Pelt Botanical Garden

nancy-sehenswuerdigkeiten-Jean-Marie-Pelt-Botanical-Garden

Der Botanische Garten in Nancy ist ein echtes Schmuckstück für alle Natur- und Pflanzenliebhaber. Hier kannst du über 12.000 Pflanzenarten bestaunen und dich von ihrer Schönheit und Vielfalt verzaubern lassen. Du hast die Möglichkeit, verschiedene Bereiche zu besuchen, darunter ein Alpinum, ein Arboretum, ein Rosarium sowie tropische Gewächshäuser.

Als größter Botanischer Garten Frankreichs ist er ein echtes Pflanzenmuseum, das es wert ist, erkundet zu werden. Im Herzen des hügeligen Parks, der 35 Hektar groß ist, findest du viele Möglichkeiten, um mehr über Pflanzen zu erfahren.

Dieser Botanische Garten wurde 1975 im Südwesten von Nancy gegründet und hat sich seitdem zu einer der bedeutendsten botanischen Einrichtungen Frankreichs entwickelt. Er ist nach dem Pharmazeuten, Botaniker und Ökologen Jean-Marie Pelt benannt, der das Europäische Institut für Ökologie in Metz gegründet hat.


Weitere schöne Orte in Nancy

28. Statue von Stanislas

nancy.sehenswuerdigkeiten-statue-stanislas

Die Statue Stanislas befindet sich auf dem Place Stanislas, der bei der Einweihung der neuen Statue endgültig den Namen bekam. Die Statue gehört zum Ensemble aus dem 18. Jahrhundert, das 1983 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. Stanislas ist verantwortlich für einige der atemberaubenden Sehenswürdigkeiten in Nancy.

Wenn du die Statue betrachtest, wirst du Stanislas mit einem Schwert in der linken Hand und mit der rechten Hand in Richtung Norden zeigend sehen. Es heißt, dass Stanislas‘ Finger in Richtung des Medaillons zeigt, das Louis XV. auf dem Triumphbogen darstellt.


Streetart in Nancy

nancy-sehenswuerdigkeiten-streetart

Hast Du gewusst, dass Nancy ein echter Geheimtipp für alle Street-Art-Liebhaber ist? Hier gibt es den Street-Art- oder ADN-Parcours (Art Dans Nancy). Es handelt sich dabei um ein Open-Air-Museum, das Dich auf eine Entdeckungstour durch diese Art der zeitgenössischen Kunst führt und Dir ein ganz neues Gesicht dieser Stadt zeigt.

Ich liebe es, auf eigene Faust durch die Straßen zu wandern und Street-Art zu entdecken. In Nancy kannst Du aber auch an einer organisierten Street-Art-Tour teilnehmen, um mehr über die Künstler und ihre Werke zu erfahren.

Was gibt es zu sehen? Überall in Nancy kannst Du Werke von lokalen und internationalen Künstlern entdecken, die die Straßen und Gebäude mit Farbe und Leben füllen. Von großen Wandbildern bis zu kleinen Graffiti-Stücken – Nancy hat wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Nancy Tipps: Es gibt eine spezielle Street-Art-Route an, die du selbstständig erkunden kannst.


Spezialitäten in Nancy

Bist du bereit für eine kulinarische Entdeckungsreise durch Frankreich? Ich bin mir sicher, dass du die köstlichen Gerichte in Nancy lieben wirst.

Für mich als Reise- und Essensliebhaber ist die gastronomische Kultur eines Landes ein wichtiger Teil meiner Reise. In Frankreich wird das Essen wirklich zelebriert und das kann man besonders gut in Nancy erleben. Hier solltest du unbedingt die typischen Gerichte der Region probieren, wie Quiches, Sauerkraut, Pasteten, geräuchertes Fleisch, Crêpes, Käse und einen guten lokalen Wein.

Aber das Highlight in Nancy ist eindeutig der Nachtisch. Macarons sind ein absolutes Muss. Die in Nancy hergestellten Macarons unterscheiden sich von denen, die du sonst kennst, denn hier werden sie mit nur einem Keks und nicht mit zwei Keksen hergestellt. Wenn du also ein Fan von diesen köstlichen kleinen Keksen bist, dann solltest du unbedingt La Maison des Soeurs Macarons (21 Rue Gambetta) besuchen.

nancy-spazialitaeten-Quiches-lorraine

Wo Du in Nancy gut essen kannst – Restaurant Tipps

Bist Du bereit für ein kulinarisches Abenteuer in Nancy? Ich habe hier ein paar tolle Restaurant-Tipps für Dich!

  • Brasserie l’Excelsior (50 Rue Henri-Poincaré). Ich habe es selbst ausprobiert und war begeistert von der wunderschönen Jugendstildekoration. Es ist definitiv einen Besuch wert.
  • Vins et Tartines – Das Herzstück des Restaurants sind, wie es der Name schon sagt: die Tartines. Sie sind frisch und hausgemacht und werden in einem urigen Kellergewölbe mit einem warmen und einladenden Ambiente serviert.
  • Das Grand Café Foy liegt direkt am Hauptplatz und es wäre eine tolle Idee, dort kurz vor Sonnenuntergang zu Abend zu essen, um den Platz bei Tag und Nacht zu erleben.
  • Wenn Du auf der Suche nach regionalem Essen bist, dann solltest Du unbedingt das Chez Les Frères Marchand ausprobieren (93 Grande Rue). Es befindet sich in der Altstadt und ist einer der besten Orte, um das Essen der Region zu genießen.
nancy-sehenswuerdigkeiten-vins-et-tartines
Meine Entdeckung der Städtereise nach Nancy: Tartines im Restaurant Vins et Tartines

Weitere Reiseziele Lothringen und Frankreich


Karte mit Sehenswürdigkeiten in Nancy

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert