colmar_sehenswuerdigkeiten_nicolos_reiseblog
| |

Die 10 beliebtesten Colmar Sehenswürdigkeiten & Tipps

Colmar ist mehr als nur eine Stadt. Es ist ein Tor zu einer anderen Zeit, ein Fenster in eine vergangene Ära. Du fragst Dich, was es zu sehen gibt? Ich teile mit Dir meine Top Colmar Sehenswürdigkeiten und gebe Dir nützliche Colmar Tipps für Deinen Aufenthalt.

Warum Du auch in Colmar eine Freiheitsstatue finden kannst, das zeige ich Dir in diesem Artikel.

Du bist nur einen Tag in Colmar? Dann findest Du in meinem Artikel Ein Tag in Colmar! Was muss man gesehen haben? wertvolle Tipps

colmar_fachwerkhaeuser_gasse

Colmar Sehenswürdigkeiten – Ganz Elsass in einer Stadt

#city: Colmar
Land: Frankreich
Einwohner: ca. 70.000 – 3. größte Stadt im Elsass
Wahrzeichen der Stadt: La Petite Venise

Stell Dir vor, Du spazierst durch die romantischen Straßen von Colmar. Das ist Elsass, wie es lebt und atmet. Ein Besuch im Elsass ohne diese Erfahrung? Undenkbar!

Lage und Architektur: Colmar’s Charme

Colmar liegt idyllisch an der Elsässer Weinstraße, eingebettet zwischen Basel im Süden und Straßburg im Norden. Es ist eine Stadt, die ihr sehenswertes architektonisches Erbe wie ein Juwel trägt, und besonders in der Altstadt wieder auflebt.

Die Perlen von Colmar

Von den vielen Colmar Sehenswürdigkeiten haben mich einige besonders begeistert:

  • Martinsmünster: Ein gotischer Traum, der sich majestätisch in den Himmel erstreckt.
  • Bürger- und Fachwerkhäuser: Sie säumen die kleinen Kanäle und Gassen und prägen das Stadtbild Colmars.

Die Museen von Colmar und Klein-Venedig

Colmar ist auch Heimat vieler Museen. Darunter sticht das Unterlinden-Museum hervor, eine Kulturperle, die man nicht verpassen sollte. Ein weiteres Colmar Highlight ist das Stadtviertel, das als „Klein-Venedig“ bekannt ist. Romantisch und zugleich pittoresk zieht es jährlich Zehntausende von Besuchern an.

Entdecke die beliebtesten Frankreich Sehenswürdigkeiten

colmar_sehenswuerdigkeiten_place_rapp

Top Colmar Sehenswürdigkeiten und Tipps

1. Altstadt und Grande Rue

Begib Dich auf eine Entdeckungsreise in die Altstadt von Colmar. Hier findest Du die flächenmäßig größte Colmar Sehenswürdigkeit: die Grande Rue. Ein architektonisches Meisterwerk, das mehr zu bieten hat, als auf den ersten Blick ersichtlich.

Ein Blick in den Himmel: Entdecke die Altstadt

In den engen, verspielten Gassen und Nebenstraßen der Altstadt findest Du Bürgerhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Sie sind aufgereiht wie Perlen auf einer Schnur und entfalten ihren ganzen Charme, wenn Du den Blick nach oben richtest.

Grande Rue: Eine Straße zum Genießen

Bei einem Bummel entlang der Grande Rue, werden Deine Sinne von den angenehmen Düften verwöhnt, die aus Konditoreien und Feinschmeckerläden strömen.

Colmar Tipps: Probiere die regionalen Köstlichkeiten

Gönn Dir die Zeit, um eine der vielen kleinen regionalen Köstlichkeiten zu genießen:

  • Zitronen-Tartelette: Ein süß-saures Geschmackserlebnis, das Dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.
  • Noix de Coco: Ein mit Kokos verfeinertes Baiser, das auf der Zunge zergeht.
colmar_sehenswuerdigkeiten_grande_rue
Die historischen Bürgerhäuser in den Gassen der Altstadt von Colmar.

2. Koifhus – Zollhaus

Eines der wahren Colmar Highlights ist das Koifhus. Dieses Gebäude, auch bekannt als Zollhaus, liegt malerisch im Gerberviertel und ist ein besonders beliebtes Fotomotiv.

Koifhus: Zeuge der Geschichte

Erhebend zwischen den hohen Fachwerkhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert, steht das Koifhus. Dieses Gebäude wurde im 15. Jahrhundert als Zollhaus genutzt und diente damals als Lagerort für importierte und zum Export vorgesehene Waren.

Heutige Nutzung: Ein Ort der Begegnung

Heute präsentiert sich das Koifhus liebevoll restauriert, mit seinen farbigen, glasierten Dachziegeln und einem spitzen Türmchen. Es dient als Veranstaltungsort und beherbergt ein Lokal, was es zu einem der markantesten Gebäude in Colmar macht.

colmar_sehenswuerdigkeiten_koifhus
Die farbigen, glasierten Dachziegel des Koifhus, ein markantes Merkmal.
koifhus_colmar
Das historische Koifhus, ehemaliges Zollhaus, inmitten der Fachwerkhäuser.

3. Musée Unterlinden

Planst Du einen Besuch zu den Colmar Sehenswürdigkeiten, sollte das Musée Unterlinden auf Deiner Liste nicht fehlen. Einst als Dominikanerkloster im Mittelalter erbaut und während der Französischen Revolution aufgelöst, steht das Musée Unterlinden nun im Herzen von Colmar.

Colmar Tipps: Zeit sparen und das Ticket für das Musée Unterlinden vorher buchen.

colmar_sehenswuerdigkeiten_musee_unterlinden

Was gibt es im Musée Unterlinden zu sehen?

Dieses Museum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Sakralkunst, die vom Mittelalter bis zur Renaissance reicht. Das Herzstück des Museums ist der weltberühmte Isenheimer Altar, erschaffen von Matthias Grünewald.

Einblicke in die Werkstatt großer Meister

Zusätzlich zu diesen religiösen Kunstwerken findest Du im Musée Unterlinden auch wertvolle Gemälde und Grafiken von Lucas Cranach dem Älteren und Hans Holbein dem Älteren. Werke des in Colmar geborenen Kupferstechers Caspar Isenmann stehen dabei besonders hervor.

Moderne trifft auf Tradition

Neben der historischen Kunst bietet das Musée Unterlinden auch eine Ausstellung moderner und zeitgenössischer Kunst sowie eine Sammlung von Kunstgewerbe und Volkskunst. Auf einer stolzen Fläche von 8.000 m² ist genug Platz, um die Vielfalt der Kunst zu erleben.

Colmar Tipps: Wenn er geöffnet ist, lohnt sich ein Blick in den historischen Weinkeller des ehemaligen Klosters.

musee_unterlinden_isenheimer_altar
Der Isenheimer Altar – Ein beeindruckendes Meisterwerk der Sakralkunst.
musee_unterlinden_architektur

4. Klein Venedig (La Petite Venise)

Stell Dir vor, Du schlenderst entlang eines malerischen Flüsschens, umgeben von pastellfarbenen Fachwerkhäusern und blühenden Blumen. Wo, fragst Du Dich? In Klein Venedig, einer der bezauberndsten Colmar Sehenswürdigkeiten. An beiden Ufern des Flüsschens Lauch erstreckt sich dieses Bilderbuchviertel, eine liebevoll restaurierte Oase der Ruhe.

Egal, ob Du am Roesselmann-Brunnen stehst, der zum Andenken an diesen einstigen Verteidiger der Stadt errichtet wurde, oder die von einem kleinen Park umgebene Kapelle St. Peter bewunderst, hier wirst Du überall von atemberaubenden Ausblicken empfangen.

Die beste Aussicht

Für den besten Blick auf das malerische Klein-Venedig solltest Du zur Brücke Pont Rue des Ecoles gehen. Von dort aus kannst Du das gesamte Viertel in seiner vollen Pracht überblicken.

Colmar Tipps: Eine Fahrt wie in Venedig

Solltest Du genügend Zeit haben, empfehle ich Dir, eine Fahrt in einem traditionellen Holzboot über die alten Handelsstraßen von Colmar, die heute als Wasserstraßen dienen, zu unternehmen. Auf dieser Fahrt eröffnen sich Dir zauberhafte Ausblicke auf die Altstadt.

colmar_sehenswuerdigkeiten_petite_venise
Die Aussicht von der Brücke Pont Rue des Ecoles – Ein Panorama wie aus einem Märchenbuch.

5. Markthalle von Colmar

Stell Dir vor, Du wanderst durch enge Gassen, flankiert von charmanten Fachwerkhäusern, und landest schließlich bei einer der verlockendsten Colmar Sehenswürdigkeiten – der Markthalle von Colmar, auch bekannt als Marché couvert.

Ein historisches Wahrzeichen

Erbaut in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, ist die Halle ein wahrer Augenschmaus. Ihr Dach, gestützt durch ein Stahlgerüst und gusseiserne Säulen, bietet einen beeindruckenden Anblick.

Die Seele des Elsass: Regionale Spezialitäten

Zwischen den Säulen findest Du eine Fülle von Ständen, an denen Händler eine Vielzahl von Elsässer Spezialitäten anbieten. Neben frischem Gemüse aus lokalem Anbau locken hier auch Wurst, Käse, Wein und Backwaren.

Beim Durchstreifen der Halle kannst Du gerne probieren und sehen, welche Delikatessen Deinem Gaumen schmeicheln. Und wenn Du eine Pause brauchst, laden kleine Cafés und ein Restaurant zum Verweilen und Genießen ein.

Der kleine Winzer: Ein Meisterwerk von Bartholdi

Bevor Du die Markthalle verlässt, solltest Du einen Blick auf eine bemerkenswerte Statue im Außenbereich werfen. Geschaffen vom Bildhauer Bartholdi, stellt sie den „Petit Vigneron“, den „Kleinen Winzer“, dar, der auf einem Weinfass sitzt.

Colmar Tipps: Jeden Donnerstagmorgen streckt sich um die Markthalle ein Wochenmarkt.

colmar_sehenswuerdigkeiten_markthalle
Der Marché couvert – Ein architektonisches Juwel aus dem 19. Jahrhundert.

6. Martinsmünster

Wenn Du durch die alten Straßen von Colmar wanderst, wirst Du unweigerlich auf ein beeindruckendes Gebäude stoßen: Die römisch-katholische Stiftskirche Sankt-Martin, die oft als Martinsmünster oder Kathedrale bezeichnet wird.

Eine Reise durch die Jahrhunderte

Das Martinsmünster wurde in seiner heutigen Form im 13. Jahrhundert aus rotem Backstein erbaut. Es strahlt eine Aura von Geschichte und Spiritualität aus, die Dich in die Vergangenheit zurückversetzt.

Kunst und Architektur verschmelzen

Betrachte das Nikolausportal, eines der eindrucksvollsten frühgotischen Portale im Elsass. Deine Augen werden auch von den Säulen neben dem Eingang gefangen genommen, auf denen die entstellten Gesichter der von Lepra erkrankten Menschen dargestellt sind.

Im Inneren präsentiert sich das Münster betont dunkel und klassisch schlicht, ein Ort, der zur Besinnung und Ruhe einlädt. Deine Aufmerksamkeit wird auf die bunten Bleiglasfenster, einige Skulpturen und den Chorumgang mit seinem dichten Kapellenkranz gelenkt. Jedes Element trägt zu einem Gefühl der Ruhe und Spiritualität bei.

colmar_sehenswuerdigkeiten_martinsmuenster
Das beeindruckende Martinsmünster – Eine Reise in die Vergangenheit.

7. Maison Pfister

In Colmar erheben sich zwei Gebäude, die aus der Masse hervorstechen: das Maison Pfister und das 5-Sterne-Luxushotel La Maison des Têtes.

Ein historisches Wunderwerk: Das Maison Pfister

Das historische Maison Pfister zieht Dich gleich doppelt in seinen Bann: Einerseits durch seine beeindruckende Größe und andererseits durch sein eindrucksvolles Fachwerk.

Mit seiner prächtig bemalten Fassade, dem weit ausladenden Erker und der langen Holzgalerie gehört es zu den eindrucksvollsten Patrizierhäusern der Stadt.

Auf den Spuren der Geschichte

Das Maison Pfister wurde 1537 von einem Hutmacher erbaut. Heute findest Du in seinen Räumen eine Weinhandlung. Hier kannst Du sicherlich ein köstliches Souvenir aus Colmar und dem Elsass finden.

colmar_sehenswuerdigkeiten_maison_pfister
Das prächtige Maison Pfister – Ein historisches Juwel in Colmar.

8. La Maison des Têtes

Im Herzen von Colmar erwartet Dich ein wahrer Blickfang: das La Maison des Têtes. Mit seinen rund 100 steinernen Köpfen, die Dich von der Fassade des 1609 erbauten Hauses aus anblicken, ist es ein unvergessliches Erlebnis.

Die Geschichten in Stein gemeißelt

Die grotesken und fratzenhaften Masken haben dem im deutschen Renaissancestil erbauten Gebäude seinen Namen verliehen, der erstmals 1724 urkundlich erwähnt wurde.

Dieses beeindruckende Gebäude wurde im Auftrag des Colmarer Kaufmanns Anton Burger erbaut und zeugt vom Wohlstand, den die Stadt Colmar im Mittelalter und der Renaissance genoss.

colmar_sehenswuerdigkeiten_maison_des_tetes

Was befindet sich heute im Maison des Têtes?

Heute verbindet das La Maison des Têtes* als Hotel Elsässer Tradition mit Modernität. Es kombiniert die schlichte Eleganz des historischen Gebäudes mit meisterhafter Kochkunst, die Dich im Restaurant Girardin erwartet.

In der Brasserie Historique erwartet Dich eine gemütliche Atmosphäre, die ihresgleichen sucht. Um diese besondere Erfahrung zu machen, ist eine Tischreservierung empfehlenswert.

colmar_maison_des_tetes
Hundert steinerne Gesichter – Die beeindruckende Fassade des La Maison des Têtes.

9. Musée Bartholdi

Das Geburtshaus des berühmten Bildhauers Auguste Bartholdi, geboren 1834, beherbergt heute das Musée Bartholdi. In der Rue des Marchands erwartet es Dich zu einer Reise in die Vergangenheit.

Im Zentrum des Museums steht die Nachbildung von Bartholdis Pariser Wohnung. Hier lebte seine Familie während seiner ersten Lebensjahre. Schon mit 19 Jahren schuf Bartholdi sein erstes bedeutendes Werk.

Ein Meisterwerk, das die Welt prägte

Bartholdi ist vor allem für ein Werk bekannt: Die von ihm geschaffene Freiheitsstatue. Dieses monumentale Kunstwerk wurde 1886 als Geschenk des französischen Volkes auf der Liberty Island in New York eingeweiht.

Entdecke Bartholdis Kunst in Colmar

In Colmar kannst Du eine verkleinerte Nachbildung der Freiheitsstatue bewundern. Sie steht am nördlichen Stadtrand und ist etwa 12 Meter hoch. Weitere Werke des Künstlers, wie das Denkmal des Generals Rapp oder der Schwandi-Brunnen, laden zu einem Stadtrundgang durch Colmar ein.

colmar_sehenswuerdigkeiten_musee_bartholdi
Ein Einblick in die künstlerische Welt von Auguste Bartholdi.
colmar_wandmalerei_bartholdi
Die Freiheitsstatue – Bartholdis bekanntestes Werk.

10. Champ de Mars mit Carrousel 1900 Colmar

Der „Champ de Mars“ ist mehr als ein einfacher Park. Er ist ein Ort der Ruhe, verziert mit Statuen des Bildhauers Auguste Bartholdi und gelegen inmitten des pulsierenden Stadtzentrums von Colmar. Nicht weit entfernt von „Klein-Venedig“ lädt er Dich zu einer Pause ein.

Ein grünes Juwel in Colmar

Die Parkanlage des „Champ de Mars“ ist mit 193 Linden geschmückt, die seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts zwischen grünen Wiesen gedeihen.

Ein kreisförmiger Platz bildet das Herzstück des Parks. Sternförmig laufen sieben Wege auf den Platz zu, der von einem Brunnen mit Fontänen und der Statue eines Admirals dominiert wird.

Colmar Attraktionen: Das nostalgische Salon-Karussell

Ein besonderes Highlight stellt das nostalgische Salon-Karussell dar, das seinen Standort am Place Rapp, im nördlichen Bereich des Parks gefunden hat. Dieses Karussell ist eine der attraktivsten Sehenswürdigkeiten in Colmar und zieht Besucher aus aller Welt an.

Erlebe den Charme des Parks

Neben dem Karussell bietet der „Champ de Mars“ auch einen Spielplatz und einen Kiosk, der Crêpes und Getränke anbietet. Somit ist er ein beliebtes Naherholungsgebiet für Jung und Alt.

colmar_sehenswuerdigkeiten_champ_de_mars
Der kreisförmige Platz – das Herzstück des Champ de Mars.
champ_des_mars_carrousel_1900_colmar
Das nostalgische Carrousel 1900 Colmar

Colmar Café Tipps

In der Altstadt von Colmar befinden sich zahlreiche wunderschöne Cafés, die in malerischen Gassen zum Verweilen einladen. Insbesondere in der Grande Rue und am Place des Unterlinden findest Du Einkehrmöglichkeiten bei Deinem Spaziergang durch die Stadt.

  • 1924 – Un Monde de Cafés | Die Geschichte des Cafés begann 1924, als die Familienrösterei ihr erstes Geschäft unter dem Namen „Les Cafés au Bon Nègre“ in Colmar eröffnete. Seit 2012 heißt die Café-Kette „1924, un Monde de Cafés“, die mittlerweile aus acht Cafés im Elsass besteht. In der 9 rue des Têtes findet sich eines der Cafés, welches auch einen Laden mit einem Kaffee- und Teesortiment beinhaltet.
  • Brasserie du Musée | Befindet sich nur wenige Meter vom obigen Café entfernt. Von der Terrasse des Cafés am Place des Martyrs de la Résistance hast Du bei Kaffee und Croissant einen schönen Blick auf das Musée Unterlinden.

Restaurant Tipps Colmar

  • Winstub Au Cygne | Das Restaurant ist eine Institution in der Altstadt von Colmar mit jungem Publikum. Besonders zu empfehlen sind die Elsässer Spezialitäten wie Flammkuchen, Jambonneau (kleiner Schinken mit Sauerkraut) und Leberknödel.
  • Winstub Flory | Charaktertistisches Restaurant mit elsässischer Küche. Besitzer Jacques Geismar entstammt einer renommierten Metzgerfamilie und betreibt neben dem Restaurant die Familienmetzgerei „Geismar traiteur“ in Turckheim, wo er traditionelle Rezepte weiterführt. Ausgezeichnet mit dem „Prix Pudlo Alsace“ als „Bester Charcutier 2014″, ist er einer der wenigen Köche, die noch die typischen Gerichte der jüdisch-elsässischen Küche zubereiten, wie z. B. Pickelfleisch.
  • L’Atelier du Peintre | Wer gern Sterneküche mag, der ist bei Caroline Cordier und Loïc Lefebvre an der richtigen Adresse. Sie bieten Dir eine moderne, originelle und geschmacksintensive französische Küche in einem Haus aus dem 15. Jahrhundert im Herzen des historischen Stadtzentrums von Colmar.
winstub_flory_colmar
Das Restaurant „Winstub Flory“ bietet mit einer charmanten Terrasse in einer Seitengasse einen ruhigen Ort abseits der Hauptstraße.

Colmar Hotel Tipps

In Colmar gibt es Unterkünfte in verschiedenen Preisklassen. Ich habe Dir hier mögliche Hotels für Deine Übernachtung in Colmar zusammengestellt – von teuer bis bezahlbar.

Colmar Hotel Übersicht

Luxus

Außergewöhnlich

Comfort

Budget


Beliebte Colmar Reiseführer


Colmar Sehenswürdigkeiten – mein Fazit

Nach Straßburg ist es für mich die Perle des Elsass und eine der schönsten Städte in Frankreich. In Colmar scheint es, als wäre das gesamte Elsass in einer einzigen Stadt konzentriert.

Stell Dir vor, Du schlenderst durch romantische Gassen, umgeben von malerischen Fachwerkhäusern. Auf lauschigen Plätzen verweilst Du, lässt den Charme der Stadt auf Dich wirken. Colmar fühlt sich an wie eine Zeitreise, bei der Du durch die Jahrhunderte spazierst.

Renaissancepaläste und Museen mit weltberühmten Kunstwerken prägen ebenso den Charakter von Colmar. Es ist ein Schmelztiegel der Geschichte, Kunst und Kultur. Jede Straße, jedes Gebäude scheint eine eigene Geschichte zu erzählen.


Weitere Reiseziele im Elsass und in Frankreich


Karte mit Colmar Sehenswürdigkeiten und Tipps

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert