Lombardy Round Trip | A jewel in northern Italy

0

Italian Lombardy is one of the richest regions in Italy. It stretches from the Alps to the Po plain, from Lake Garda to Milan and Lake Maggiore. On my Lombardy round trip I visited the facets of this exciting region in Italy.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-gardasee

In addition to the numerous lakes that spread throughout the region, Lombardy also has a large number of art and cultural cities worth exploring.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo

Then let’s discover some parts of this beautiful region on my Lombardy round trip.

The stops on my round trip to Lombardy

  • Brescia
  • Bergamo
  • Cremona
  • Mantua
  • Sirmione

Brescia

My first stop in Brescia is often underestimated because of its industrial belt. Brescia lies between the lakes Lago d’ Idro, Lago d’ Ideo and Lago di Garda. But it is not only the proximity to these lakes that makes a trip to Brescia worthwhile. The second largest city of Lombardy has a lot to offer in terms of culture and art history.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Palazzo-della- Loggia

I chose this city as the first stop on my tour of Lombardy because the historical centre of Brescia has many cultural monuments.

The Piazza della Loggia – the oldest square in the city – with the adjacent Palazzo della Loggia is the starting point of my city walk through Brescia. Directly opposite the Palazzo is the Torre dell’ orologio with astronomical clock.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Torre-dell-orologio

Only a few minutes’ walk from Piazza della Loggia, in Piazza Paolo VI, you will find the old and the new Cathedral. The Cattedrale di Santa Maria Assunta (new cathedral) is very impressive from the outside.

The new Cathedral – Cathedral of Santa Maria Assunta

Inside, the new Cathedral of Brescia offers you a wealth of works of art. Of course, the new cathedral is not that new. Construction work began in the early 17th century and ended with the completion of the large dome in 1825.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta-kuppel

The new cathedral has the third largest dome in Italy after St. Peter’s Basilica and the Cathedral of Florence. In addition to the impressive dome, the Cattedrale di Santa Maria Assunta offers numerous works and art treasures of interest.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta-innen

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta-kunstwerk

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta-reliquie-heiliger-benedikt-san-benedetto

Der old Cathderal – Concattedrale Invernale di Santa Maria Assunta

The Concattedrale Invernale di Santa Maria Assunta (old cathedral) is located right next to the new cathedral. The outer, inconspicuous impression is deceptive. Inside, the old cathedral also impresses with its rich furnishings.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Concattedrale-Invernale-Santa-Maria-Assunta

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Concattedrale-Invernale-Santa-Maria-Assunta-kuppel-malerei

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Concattedrale-Invernale-Santa-Maria-Assunta-kuppel

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Concattedrale-Invernale-Santa-Maria-Assunta-krypta

The Castello di Brescia

Now it goes uphill. The Castello di Brescia is located 15 minutes from the two cathedrals above the town. A nice walk along green footpaths to the entrance gate. The fort is one of the largest fortifications in Italy with an area of 75,000 m2.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Castello-di-Brescia

At the top I explore the old fortifications of the fort. A beautiful place far away from the Old Town Troubles. The fortress is also known as “Falcone d’ Italia” (Italy’s Falcon) because of its high altitude. From here you have a beautiful view over the old town of Brescia and the region.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Castello-di-Brescia-ausblick-turm

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Castello-di-Brescia-ausblick2

My Lombardy round trip goes on… uh, wait a minute….

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Castello-di-Brescia-nicolos-reiseblog

Lago d’Iseo

Ok, after this small obstacle, which can be overcome very easily in today’s time, we continue with a stopover at Lago d’ Iseo.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-lago-iseo

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-iseo

After this short stopover – unfortunately a bit rainy – we continue to Bergamo.

Bergamo

Bergamo has two faces. The one face is in the plain – the Città bassa. The newer part of the city is located here, but it also offers beautiful views. You can also spend an afternoon shopping here.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-Balzer-Caffetteria

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-Chiesa-Santo-Spirito2

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-Blick-auf-citta-alta2

Città alta

The upper part of the city looks very different. The Città alta. It is located on a mountain ridge and has a medieval character. Narrow, winding lanes run through the old town.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-gassen

You will inevitably reach via Gombito, which together with via Bartolomeo Colleoni is the central artery through the city centre. If you walk from one end to the other, you will pass all the important sights in the Città alta. Finally you arrive at Piazza Vecchia.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-piazza-vecchia

Walk towards the cathedral and you will eventually find yourself in the centre of the city. In Piazza Duomo you will see the small battistero, the Cappella Colleoni, the Basilica of Santa Maria Maggiore and finally the Duomo di Bergamo.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-Cappella-Colleoni2

The Cappella Colleoni and to the left of it the rather inconspicuous entrance to the Basilica di Santa Maria Maggiore.

The best view of this ensemble of buildings is from the Campanone Torre Civica, where you can walk or take an elevator to the viewing platform. From here you have a 360° view over the Città alta. But also the Città Bassa, the hilly countryside, can be seen from up here.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-hinterland

I spend the night here in one of the old buildings to see the Città alta also in the evening, when the day tourists have left the old town.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-piazza-vecchia-abend

My next destination on the round trip to Lombardy is Cremona – famous for making violins. Amati, Guarneri and Stradivari were located here.

Cremona

However, Cremona also offers a great view of the city. Especially the Cattedrale di Cremona with Battistero and the Torrazzo (bell tower) are worth a visit.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Torrazzo

Torrazzo

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Duomo-di-Cremona

Cattedrale di Santa Maria Assunta – Duomo di Cremona

The interior of the church is richly painted. It is also the big difference that strikes me in relation to many other churches. The interior of this church is incredibly dark.

No sign of white pillars carrying the ceiling. Everything is here in a grey-black. A depressing atmosphere, which I have never felt before in any church.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Duomo-di-Cremona-graue-saeulen

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Duomo-di-Cremona-seitenschiff

But also in this church there are bright areas, as you can find in other churches. I find the three-dimensionality suggested by the floor particularly exciting.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Duomo-di-Cremona-seitenaltar

After visiting the inside of the Cathedral of Cremona, I am happy to be out in the open air again, although it is rainy there. A short look at the Palazzo Comunale and then my journey should continue.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Palazzo-Comunale

Mantua

Mantua is a wonderful Renaissance town, beautifully situated on the river Mincio. It widens at this point and surrounds the city from three sides. The Gonzaga dynasty became one of the most important dynasties in the Renaissance. This is why Mantua today has Renaissance monuments and a large number of historical buildings and squares.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Piazza-delle-Erbe

Piazza delle Erbe with the cupola of the Basilica of Sant’ Andrea in the background.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Basilica-di-Sant-Andrea

Entrance to the Basilica of Sant’ Andrea

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Torre-Dell-Orologio-Rotonda-di-San-Lorenzo

Torre Dell’Orologio and Rotonda di San Lorenzo

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Torre-Dell-Orologio-astronomische-uhr

Astronomical clock at the Torre Dell’ Orologio.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Piazza-Sordello

Piazza Sordello with the Duomo di San Pietro di Mantova (left) and the Palazzo del Capitano (right).

Unfortunately, Mantua is only a stopover on this day, so I couldn’t see the Palazzo Ducale. He was closed at the time of my visit. Unfortunately, I was also unable to visit the Palazzo di Te, which is said to be beautiful.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-rotonda-basilica-torre

There are several reasons to visit Mantua again. What had to go fast in Mantua was lunch. And where do you go when you have to go fast? McDonald’s. By the way, it was my only visit to a McDonald’s in Italy so far. But here too I made a small discovery.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-nicolos-reiseblog-parmigiano-mc-donalds

At the end of my Lombardy round trip I visit Sirmione. A dreamlike place on Lake Garda.

Sirmione – Pearl on Lake Garda

Sirmione is perhaps the most beautiful place on Lake Garda. Located in the south of Lake Garda, on a peninsula, the village extends far into the lake. The way to the peninsula is impressive. The old Scaliger castle with a ring of walls closes the village from the mainland.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-Castello-Scaligero

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-Castello-Scaligero-gardasee

Behind Castello Scaligero there is the small village of Sirmione. Here you can walk through the narrow and winding lanes and take a walk along the lake. Just beautiful of this spot of earth.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-gardasee

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-gardasee-schwaene

Conclusion of my Lombardy round trip

In Sirmione also ends my tour of Lombardy. This region, which is one of the few provinces in Italy that is not situated by the sea, has its own unique charm. On the return trip I drive through the foothills of the Alps and pass numerous lakes.

Impressive cities with many cultural treasures await you on your journey through Lombardy. And then there is Milan, which I didn’t visit during my tour through Lombardy. Lombardy is also the region with the most UNESCO World Heritage sites in Italy. I didn’t know that before I went there either.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-blick-auf-den-gardasee

Finally, there is Lake Garda. Almost the entire western shore is located in this region and runs from Sirmione in the south via Desenzano and Salò to Limone in the northwest. Dream destinations for every holidaymaker in Italy. Lombardy, I’ll be back.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-salo

The promenade of Salò.

 

Leave A Reply

Lombardei-Rundreise | Ein Juwel im Norden Italiens

3

Die italienische Lombardei gehört zu den reichsten Regionen in Italien. Sie erstreckt sich von den Alpen bis in die Po-Ebene, vom Gardasee bis nach Mailand und dem Lago Maggiore. Auf meiner Lombardei-Rundreise habe ich mir die Facetten dieser spannenden Region in Italien angeschaut.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-gardasee

Neben den zahlreichen Seen, die sich über die gesamte Region verteilen, besitzt die Lombardei auch eine große Anzahl an Kunst- und Kulturstädten, die es zu erkunden lohnt.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo

Dann lasst uns doch mal Teile dieser wunderschönen Region auf meiner Lombardei-Rundreise entdecken.

Die Stationen auf meiner Lombardei-Rundreise

  • Brescia
  • Bergamo
  • Cremona
  • Mantua
  • Sirmione

Brescia

Meine erste Station Brescia wird aufgrund ihres Industriegürtels häufig unterschätzt. Dabei liegt Brescia zwischen den Seen Lago d’Idro, Lago d’Ideo und dem Lago di Garda. Aber nicht nur die Nähe zu diesen Seen lohnt eine Reise nach Brescia. Denn die zweitgrößte Stadt der Lombardei hat auch kulturell und kunsthistorisch einiges zu bieten.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Palazzo-della- Loggia

Ich habe mich für diese Stadt als erste Station meiner Lombardei-Rundreise entschieden, weil der historische Kern von Brescia zahlreiche Kulturdenkmäler besitzt.

Der Piazza della Loggia – der älteste Platz der Stadt – mit dem angrenzenden Palazzo della Loggia ist Ausgangspunkt meines Stadtrundgangs durch Brescia. Direkt gegenüber des Palazzo befindet sich der Torre dell’orologio mit astronomischen Uhr.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Torre-dell-orologio

Nur wenige Gehminuten vom Piazza della Loggia entfernt befinden sich auf der Piazza Paolo VI der alte und der neue Dom. Die Cattedrale di Santa Maria Assunta (neue Dom) ist schon von außen sehr beeindruckend.

Der neue Dom – Cattedrale di Santa Maria Assunta

Im Inneren bietet Dir der neue Dom von Brescia eine Fülle an Kunstwerken. So neu ist der neue Dom natürlich auch wieder nicht. Die Bauarbeiten begannen im frühen 17. Jahrhundert und fanden ihren Abschluss mit der Fertigstellung der großen Kuppel 1825.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta-kuppel

Der neue Dom besitzt übrigens die drittgrößte Kuppel in ganz Italien – nach dem Petersdom und dem Dom von Florenz. Neben der beeindruckenden Kuppel findest Du in der Cattedrale di Santa Maria Assunta zahlreiche Werke und Kunstschätze, die von Interesse sind

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta-innen

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta-kunstwerk

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Cattedrale-di-Santa-Maria-Assunta-reliquie-heiliger-benedikt-san-benedetto

Der alte Dom – Concattedrale Invernale di Santa Maria Assunta

Die Concattedrale Invernale di Santa Maria Assunta (alte Dom) befindet sich direkt neben dem neuen Dom. Der äußere unscheinbare Eindruck trügt. Im Inneren überzeugt auch der alte Dom mit reicher Ausstattung.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Concattedrale-Invernale-Santa-Maria-Assunta

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Concattedrale-Invernale-Santa-Maria-Assunta-kuppel-malerei

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Concattedrale-Invernale-Santa-Maria-Assunta-kuppel

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Concattedrale-Invernale-Santa-Maria-Assunta-krypta

Das Castello di Brescia

Nun geht es hinauf. 15 Minuten von den beiden Kathedralen entfernt thront das Castello di Brescia über der Stadt. Ein schöner Spaziergang entlang an grünen Fußwegen bis hin zum Eingangstor. Das Kastell ist mit einer Fläche von 75.000 m2 eine der größten Festungsanlagen Italiens.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Castello-di-Brescia

Oben angekommen erkunde ich die alten Verteidigungsanlagen des Kastells. Ein schöner Ort fernab des Altstadt-Troubles. Die Festungsanlage wird aufgrund ihrer hohen Lage auch als „Falcone d’Italia“ (Italiens Falke) bezeichnet. Von hier hast Du einen schönen Blick über die Altstadt von Brescia und die Region.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Castello-di-Brescia-ausblick-turm

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Castello-di-Brescia-ausblick2

Weiter geht meine Lombardei-Rundreise … öh, Moment mal …

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-brescia-Castello-di-Brescia-nicolos-reiseblog

Lago d’Iseo

Ok, nach diesem kleinen Hindernis, das man in heutiger Zeit sehr leicht überwinden kann, geht es weiter mit einem Zwischenstopp am Lago d’Iseo.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-lago-iseo

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-iseo

Nach diesem kurzen Zwischenstopp – leider etwas verregnet – geht es weiter nach Bergamo.

Bergamo

Bergamo hat zwei Gesichter. Das eine Gesicht liegt in der Ebene – die Città bassa. Hier erstreckt sich der neuere Teil der Stadt, der aber auch schöne Ansichten bietet. Hier kannst Du auch einen Shopping-Nachmittag verbringen.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-Balzer-Caffetteria

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-Chiesa-Santo-Spirito2

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-Blick-auf-citta-alta2

Città alta

Ganz anders zeigt sich mir der obere Teil der Stadt. Die Città alta. Sie liegt auf einem Bergrücken und ist mittelalterlich geprägt. Enge, verwinkelte Gassen durchziehen die Altstadt.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-gassen

Zwangsläufig wirst Du auf die Via Gombito gelangen, die zusammen mit der Via Bartolomeo Colleoni die zentrale Ader durch die Innenstadt ist. Gehst Du diese vom einen Ende bis zum anderen Ende ab, kommst Du an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten in der Città alta vorbei. Schließlich kommst Du an den Piazza Vecchia.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-piazza-vecchia

Gehst auf diesem in Richtung Dom, stehst Du schließlich im kirchlichen Zentrum der Stadt. Auf dem Piazza Duomo siehst Du um Dich herum das kleine Battistero, die Cappella Colleoni, die Basilica di Santa Maria Maggiore und schließlich den Duomo di Bergamo.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-Cappella-Colleoni2

Die Cappella Colleoni und links daneben der eher unscheinbare Eingang zur Basilica di Santa Maria Maggiore.

Den besten Blick auf dieses Gebäude-Ensemble hast Du übrigens vom Campanone Torre Civica, auf dessen Aussichtsplattform Du zu Fuß oder per Fahrstuhl kommst. Von hier oben hast Du einen 360° Blick über die Città alta. Aber auch die Città Bassa das hügelige Hinterland sind von hier oben sehr schön zu sehen.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-hinterland

Ich übernachte hier in einem der alten Gebäude, um mir die Città alta auch am Abend anschauen zu können, wenn die Tagestouristen die Altstadt wieder verlassen haben.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-bergamo-citta-alta-piazza-vecchia-abend

Mein nächstes Ziel auf der Lombardei-Rundreise ist Cremona – bekannt für den Geigenbau. Hier waren Amati, Guarneri und insbesondere Stradivari ansässig.

Cremona

Cremona bietet aber auch ein großartiges Stadtbild. Insbesondere die Cattedrale di Cremona mit Battistero und der Torrazzo (Glockenturm) sind einen Besuch wert.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Torrazzo

Torrazzo

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Duomo-di-Cremona

Cattedrale di Santa Maria Assunta – Duomo di Cremona

Das Kircheninnere ist reich bemalt. Es ist auch der große Unterschied, der mir gegenüber vielen anderen Kirchen auffällt. Das Innere dieses Kirchenbaus ist unheimlich dunkel.

Nichts zu sehen von weißen Säulen, die die Decke tragen. Alles ist hier in einem grau-schwarz. Eine bedrückende Stimmung, die ich so noch in keiner Kirche vorher empfunden habe.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Duomo-di-Cremona-graue-saeulen

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Duomo-di-Cremona-seitenschiff

Aber auch in dieser Kirche gibt es helle Bereiche, wie man sie in anderen Kirchen findet. Besonders spannend finde ich hier die Dreidimensionalität, die der Boden suggeriert.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Duomo-di-Cremona-seitenaltar

Nachdem ich das Innere des Doms von Cremona besichtigt habe, bin ich doch froh wieder draußen im Hellen zu sein, obwohl es da gerade regnerisch ist. Noch ein kurzer Blick auf den Palazzo Comunale und dann soll meine Fahrt auch schon weitergehen.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-cremona-Palazzo-Comunale

Mantua

Die herrliche Renaissancestadt Mantua liegt wunderschön am Fluss Mincio gelegen. Dieser weitet sich an dieser Stelle und umgibt die Stadt von drei Seiten. Die Herrscherfamilie Gonzaga stieg in der Renaissance zu einer der bedeutendsten Fürstendynastien auf. Daher besitzt Mantua heute Zeugnisse der Renaissance und eine große Anzahl historischer Bauwerke und Plätze.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Piazza-delle-Erbe

Piazza delle Erbe mit der Kuppel der Basilica di Sant’Andrea im Hintergrund.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Basilica-di-Sant-Andrea

Eingang zur Basilica di Sant’Andrea

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Torre-Dell-Orologio-Rotonda-di-San-Lorenzo

Torre Dell’Orologio und Rotonda di San Lorenzo

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Torre-Dell-Orologio-astronomische-uhr

Astronomische Uhr am Torre Dell’Orologio.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-Piazza-Sordello

Piazza Sordello mit dem Duomo di San Pietro di Mantova (links) und dem Palazzo del Capitano (rechts).

Leider ist Mantua nur eine Zwischenstation an diesem Tag, so dass ich mir den Palazzo Ducale nicht anschauen konnte. Er hatte zu dem Zeitpunkt meines Besuchs geschlossen. Auch den Palazzo di Te, der wunderschön sein soll, konnte ich leider nicht besichtigen.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-rotonda-basilica-torre

Gleich mehrere Gründe, um Mantua noch einmal zu besuchen. Was in Mantua auch schnell gehen musste, war das Mittagessen. Und wo geht man hin, wenn es schnell gehen muss? McDonald’s. Es ist übrigens mein bisher einziger Besuch in einem McDonald’s in Italien gewesen. Aber auch hier habe ich eine kleine Entdeckung gemacht.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-mantua-nicolos-reiseblog-parmigiano-mc-donalds

In jedem Land hat McDonald’s neben den Standard-Produkten noch die ein oder andere Spezialität. In Italien sind das zum Beispiel kleine Parmigiano-Snacks. Die sind natürlich nicht mit dem Original zu vergleichen. Aber als kleiner Snack ganz nett.

Jetzt aber weiter. Zum Abschluss meiner Lombardei-Rundreise besuche ich Sirmione. Ein traumhafter Ort am Gardasee.

Sirmione – Perle am Gardasee

Sirmione ist vielleicht sogar der schönste Ort am Gardasee. Ganz im Süden des Gardasees gelegen reicht der Ort auf einer Halbinsel weit in den See hinein. Schon der Weg auf die Halbinsel ist imposant. Die alte Scaligerburg mit Mauerring schließt die Ortschaft vom Festland ab.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-Castello-Scaligero

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-Castello-Scaligero-gardasee

Hinter dem Castello Scaligero eröffnet sich die kleine Ortschaft Sirmione. Hier kannst Du durch die engen und verwinkelten Gassen gehen und einen Spaziergang am See entlang machen. Einfach wunderschön dieser Flecken Erde.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-gardasee

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-gardasee-schwaene

Fazit zu meiner Lombardei-Rundreise

In Sirmione endet auch meine Rundreise durch die Lombardei. Diese Region, die als eine der wenigen Provinzen in Italien nicht am Meer liegt, hat ihre ganz eigenen Reize. Auf der Hin- und Rückfahrt fahre ich durch die Ausläufer der Alpen und fahre an zahlreichen Seen vorbei.

Beeindruckende Städte mit vielen kulturellen Schätzen warten bei Deiner Reise durch die Lombardei auf Dich. Und dann ist da ja noch Mailand, das ich bei meiner Rundreise durch die Lombardei gar nicht besucht habe. Zudem ist die Lombardei die Region mit den meisten Unesco-Welterbestätten in Italien. Das habe ich vor meiner Reise dorthin auch noch nicht gewusst.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-sirmione-blick-auf-den-gardasee

Und schließlich ist da noch der Gardasee. Fast das gesamte Westufer liegt in dieser Region und geht von Sirmione im Süden über Desenzano und Salò bis in den Nordwesten nach Limone. Traumziele für jeden Italienurlauber. Lombardei, ich komme wieder.

reisetipps-lombardei-reisetipps-italien-rundreise-lombardei-sehenswuerdigkeiten-salo

Die Promenade von Salò.


Weitere Reisetipps in Italien

reisetipps-italien-reiseblog

Reisetipps Italien

3 Comments

  1. hallo Nicolo,

    ich bin beeindruckt. Keine Ahnung warum, bei mir im Kopf war nur Mantua ein Name, den ich mit der Lombardei verbunden habe, muss wohl irgendwann mal Thema im geschichtsunterricht gewesen sin.

    Aber jetzt, nachdem ich Deinen Bericht gelesen habe, fühle ich mich schlauer. Ja, Reisen bildet. Nicht nur den Reisenden, sondern auch diejenigen, die bei ihm lesen können.

    In der Tat, die Innenansichten bringen viel rüber, auch einem Banausen wie mir.

    Gruss vom WEG
    Aras

  2. In Mailand war ich schon öfter, aber sonst bin ich meist nur durchgefahren. Eine schöne Route hast du dir da ausgesucht.

    Ich finde es auch gut, dass du die Karte einblendest. Schöner Bericht!

  3. Hallo Nicolo,
    das ist ja die chöne Tour, die durch die Lombardei gemacht hast. In Italien war ich bisher nur in Rom (und vor 28 Jahren in Venedig). Aber an den Gardasee muss ich unbedingt auch mal und habe jetzt ganz viele Tipps, welche Orte ich noch besuchen knn.
    LG Diana

Leave A Reply

Hiermit kannst Du Dich bei den optout bei google analytics auswählen